Ariens/AS Motor: AriensCo übernimmt den deutschen Hochgrasspezialisten AS Motor

Lesedauer: min

Zum Mai hat der US-Konzern AriensCo alle Anteile von AS Motor übernommen.

AS Motor, in dritter Generation von Maria und Eberhard Lange geführt, war 2003 aus der Schefenacker-Gruppe ausge­gründet worden, 2009 folgte der Umzug nach Bühlertann (Baden-Württemberg) und die endgültige Trennung vom ursprünglichen Standort. Seit Einstieg der dritten Generation im Jahr 2013 hatte das Unternehmen seinen Umsatz verdoppeln können. Mit dem Ziel, nicht nur vom deutschen Markt abhängig zu sein, wurde der Anteil des internationalen Umsatzes von 25 % auf knapp 50 % gesteigert. Das mit den Marken Ariens, Gravely oder Countax bekannte Familienunternehmen AriensCo wird in vierter Generation von Dan Ariens geführt und ist vor allem durch sein Portfolio in den Bereichen Nullwendekreismäher, Rasentraktoren und Schneefräsen bekannt. Die Geschäftsführung der AS Motor GmbH liegt weiter bei Maria Lange, der Enkelin des Firmengründers.  T


 

[13]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT