Aktuelles OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

ALLIANCE TIRE: Ganzjahresspezialist für Skidsteer und Neues für Wiese und Rasen

Mit dem Galaxy Mighty Trac ND L-4 erweitert ein neues Profil die ATG-Reifenpalette für Skidsteer-Lader. Der neue Reifen soll eine gleichermaßen hervorragende Leistung auf harten Untergründen wie Straßen oder asphaltierten Flächen in landwirtschaftlichen Betrieben und lehmigen und losen Untergründen, sowie Sand oder Schnee zeigen. Die für den Wiesen- und Rasenbereich von ATG angebotenen Radialreifen Galaxy Garden Pro sind ebenso in fünf neuen Größen erhältlich und decken das Segment für kleinere und mittlere Allzwecktraktoren im GaLaBau, auf Obstplantagen oder Weinbergen ab.

Das laufrichtungsungebundene Profil des neuen Mighty Trac ND zeichnet sich durch große Profilblöcke, abgestufte Schulterstollen und winkelförmige Lamellen aus. Als »Spezialist« für das ganze Jahr verspricht die Neuheit Traktion in allen Situationen. Während die großen Stollen eine nach Herstellerangaben um 10 % größere Aufstandsfläche als vergleichbare andere Reifen erzielen, sollen die winkelförmigen Lamellen eine wichtige Rolle bei der zuverlässigen Traktion auf rutschigem Untergrund spielen.

Die Robustheit und Haltbarkeit des Reifens führt die ATG-Marke Galaxy auf die verwendete Speziallaufflächenmischung zurück. Neben der starken Seitenwandkonstruktion mit Felgenschutz schützt diese den Mighty Trac ND gegen äußere Schäden. »Dieser neue Reifen für Skid­steer-Lader wurde für Eigentümer und Benutzer entwickelt, die das ganze Jahr über Topleistung auf allen Untergründen verlangen und nicht von Sommer- auf Winterreifen und zurück wechseln möchten. Dank der speziellen Konstruktion und den verwendeten Mischungen erfüllt der Mighty Trac ND genau diese Anforderungen«, so Angelo Noronha, President EMEA bei der Alliance Tire Group (ATG).


Galaxy Garden Pro erweitern Palette für Wiese und Rasen

Neben dem neuen Mighty Trac ND sind auch die Radialreifen Galaxy Garden Pro in fünf neuen Größen erhältlich – sie decken das Segment für kleinere und mittlere Allzwecktraktoren im GaLaBau, auf Obstplantagen oder Weinbergen ab.

Das als »R3+« bekannte Design der Radialreifen steht für ein deutlich tieferes Profil und zuver­lässige Traktion. Gleichzeitig sollen Bodenver­dichtung und Schäden an Kulturen oder Pflanzen auf ein Minimum reduziert werden. Das Positiv-Negativ-Verhältnis von 49:51 ermöglicht eine nach Anbieterangaben hervorragende Selbstreinigung.

Mit den jetzt fünf neuen Größen 480/70R30, 380/70R20, 260/70R18, 480/70R28 und 340/85R28 sind aktuell 23 Größen für Felgen von 12" bis 30" erhältlich. Damit deckt der Galaxy Garden Pro Vorder- und Hinterachsen des gesamten Segments kleiner und mittlerer Allzweck- und Schmalspurtraktoren ab. In Verbindung mit der speziellen Profilstruktur und -tiefe loben diese »R3+«-Reifen eine deutlich bessere Traktion als »R3«-Reifen aus und minimieren gleichermaßen Befahrauswirkungen auf Erde und Pflanzen.

Seine ideale Aufstandsfläche verdankt der Reifen der nach Herstellerangaben höheren Stollenanzahl, einem steilen Winkel der Mittellinie und dem glatten offenen Kanal. Insgesamt versprechen diese Eigenschaften einen effizienten und zuverlässigen Grip, ausgezeichnete Selbstreinigungseigenschaften und eine lange Nutzungsdauer.

Die Reifen sind auch auf den Einsatz auf harten Untergründen wie Verkehrsadern, für das Fahren von einem Einsatzort zum nächsten und für den Materialtransport ausgelegt.     t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn