abcfinance: Endlich tun können, was man will

Viele Unternehmer träumen nur davon: Einfach umsetzen, was man sich vorgenommen hat. In der Realität sind aber Kompromisse eher die Regel als Ausnahme. Grund dafür sind knappe personelle, zeitliche und auch finanzielle Ressourcen. Nicht wenige Unternehmen könnten wachsen, wenn die richtigen Impulse gesetzt werden. Leasing und Factoring sind hier die richtigen Instrumente.

Lesedauer: min

Hebebühnen-Vermieter kennen die Situation: viele Kurzzeitmieten und entsprechend viele Kundenrechnungen, die teilweise nicht fristgerecht bezahlt werden. Bei einer kleinen Rechnung schmerzt der Aufwand für das Nachfassen und das Hinterhertelefonieren sogar noch mehr. Dazu kommen gestiegene Preise für Maschinen und selbst auf dem Gebrauchtmarkt werden Summen aufgerufen, die noch vor einigen Monaten nur zu Kopfschütteln geführt hätten. Die eigene Liquidität zu schützen, ist für die Hebebühnen Branche aktuell sehr schwierig.

Dabei könnten die meisten Firmen aus der Branche wachsen. Die Auftragslage ist grundsätzlich gut und die Unternehmer haben viele Ideen, ihr Geschäft weiter auszubauen. Die beschriebenen Sachzwänge hindern sie aber oft daran. Um wachsen zu können, brauchen Unternehmen wichtige Liquidität. Idealerweise kann das Wachstum aus eigener Kraft – also aus dem Cashflow – finanziert werden. Das funktioniert aber nur in seltenen Fällen. Doch es gibt Finanzierungsinstrumente, die dieser Idee sehr nachkommen: zum Beispiel Leasing und Factoring als Alternative zum Kredit von der Hausbank.

Leasing ist das Mittel der Wahl, wenn es darum geht in das eigene Unternehmen zu investieren. Beim sogenannten „Pay-as-you-earn“-Prinzip trägt sich die Investition durch ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg quasi von selbst. Spezielle Ratengestaltungen bilden dabei die unternehmerische Realität passend ab: saisonale Absenkungen in Zeiten geringer Umsätze oder auch langsam steigende Raten vor voller Leistungsentfaltung der Investition nach einem Anlaufzeitraum. Das sind Vorteile der Leasingfinanzierung, wie sie ein Kredit nicht bieten kann. Außerdem gelten Ratenzahlungen für Leasingfinanzierungen als Betriebsausgaben und sind daher in der Regel voll von der Steuer absetzbar.

Übrigens sind Leasingfinanzierungen nicht ausschließlich den fabrikneuen Objekten vorbehalten. Auch gebrauchte Hebebühnen sind über Leasing finanzierbar. Das ist in Zeiten von Lieferengpässen und von einem angespannten Markt für Gebrauchtmaschinen sicherlich eine gute Alternative zum direkten Kauf.


Factoring ist der Wachstumstreiber für ein Unternehmen aus eigener Kraft. „Der Hebebühnen-Vermieter wickelt den Auftrag ab und verkauft seine Kunden-Forderungen direkt an den Factor“, erklärt Thomas Günter vom Finanzdienstleister abcfinance. „Am nächsten Tag hat er den Rechnungsbetrag auf seinem Konto. Schnelligkeit, von der viele nur träumen können.“ Nicht wenige Unternehmen haben Außenstände in ihren Büchern, die - in sofortige Liquidität umgewandelt - die Anschaffung einer zusätzlichen Maschine oder das Einstellen zusätzlichen Personals ermöglichen würden. Dieser Wachstumsschritt kann mit Factoring getan werden. Der Unternehmer kann von Beginn an sicher sein, dass er das Geld für seine Leistung auch erhält. Vor Annahme des Auftrags fragt er den finanziellen Umfang der Leistung im Rahmen einer Bonitätsprüfung beim Factor ab. Gibt dieser grünes Licht, kann der Auftrag ohne Bedenken angenommen werden. „Sollte der Kunde nach ordnungsgemäßer Erledigung des Auftrags die Rechnung trotzdem nicht bezahlen, trägt der Factor das Ausfallrisiko. 100prozentige Sicherheit also“, betont der Factoringexperte Günter.

Leasing und Factoring zählen zu den sogenannten alternativen Finanzierungsformen. Sie sind passgenauer und für Ihren jeweiligen Zweck auch sinnvoller als eine Finanzierung über einen Kredit, weil sie mit zusätzlichen nützlichen Leistungsmerkmalen ausgestattet sind. Hebebühne-Vermieter sind in jedem Falle gut beraten, diese Instrumente auf dem Schirm zu haben, wenn sie das Unternehmen auf Wachstumskurs führen wollen.

abcfinance ist seit vielen Jahren ein starker Partner der Bühnenbranche. Ein tiefes Verständnis der Herausforderungen und der branchenspezifischen Besonderheiten haben zu einem großen Erfahrungsschatzgeführt. Die Berater der abcfinance sind auch in Ihrer Nähe zu finden. Sprechen Sie uns zu Ihren Zielen an.

Wir unterstützen Sie in der Umsetzung.

Firmeninfo

abcfinance GmbH

Kamekestraße 2-8
50672 Köln

Telefon: 0800-52 56 200