Aktuelles Namen und Neuigkeiten

Zeppelin-Konzern akquiriert Luther-Gruppe

Rückwirkend zum Januar hat der Zeppelin-Konzern die Luther-Gruppe, bestehend aus Luther HL und Meton, erworben. Mit dem Kauf übernimmt Zeppelin mehr als 100 Mitarbeiter in seine strategische Geschäftseinheit »Rental« und stärkt seine Lösungskompetenz in der Verkehrssicherung und Verkehrstechnik.

Luther HL und Meton gelten als führend in der Technologie für Verkehrstelematiklösungen, für LED-Beschilderungen und mobile Schutzwandsysteme sowie Aufstellsysteme für Verkehrseinrichtungen. Zudem sind beide Unternehmen in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und angrenzenden Bundesländern als zertifizierter Verkehrssicherer auf Autobahnen, Bundesstraßen sowie im innerstädtischen Bereich etabliert.

»Luther HL und Meton ergänzen unser Portfolio optimal und erweitern unsere Leistungs- und Wertschöpfungstiefe signifikant«, so Arne Severin, Leiter der strategischen Geschäftseinheit »Rental« und Vorsitzender der Geschäftsführung von Zeppelin Rental. »Die zunehmende Verkehrsbelastung und Digitalisierung der Verkehrsinfrastruktur erfordern schon heute intelligente dynamische Lösungen – eine Entwicklung, die sich durch Trends wie Smart City, autonomes Fahren, Connected Cars und Big Data weiter verstärken wird. Unsere Aufgabe sehe ich darin, als Technologieführer die Zukunft der mobilen Verkehrssicherung und -steuerung maßgeblich zu prägen und den künftigen Anforderungen unserer Kunden mit innovativen mobilen Verkehrstelematik- und -sensoriklösungen gerecht zu werden.« Im Rahmen der Akquisition übernimmt Zeppelin Rental die drei Standorte Hoppstädten-Weiersbach in Deutschland, Levoča in der Slowakischen Republik und Tuchoměřice in Tschechien. Die Geschäftstätigkeiten der Gesellschaften werden unter den bekannten Namen weitergeführt.  t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss