Aktuelles Gewinnung / Aufbereitung / Brechen / Sieben

Wirtgen International GmbH Lärm- und Staubschutzkonzepte kontinuierlich weiterentwickelt

Zu hohe Lärm- und Staubemissionen führen auf Dauer zu gesundheitlichen Schäden. Um nicht nur Mitarbeiter auf den Baustellen, sondern auch Mensch und Tier in der Umgebung zu schützen, entwickelt Kleemann immer neue Maßnahmen zur Reduzierung und Eindämmung der Lärm- und Staubemissionen. Die Maschinen der neuesten EVO2-Generation arbeiten etwa mit einem niedrigeren Schallleistungspegel als ihre Vorgängermodelle.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Wirtgen

Gerade bei innerstädtischen Baustellen sind viele Menschen den Lärmemissionen ausgesetzt. Ein umfassender Schutz ist hier umso wichtiger. Allerdings sind die kommunalen Vorschriften in Bezug auf die Lautstärke von Baustellen nicht einheitlich. Um unabhängig davon den Lärmschutz zu optimieren, hat Kleemann viel Entwicklungsarbeit in die Emissionsreduzierung seiner Anlagen gesteckt. Im Ergebnis arbeiten die aktuellen Maschinen in ihrer Grundausstattung bei einem bis zu 6,2 dB niedrigeren Schallleistungspegel als die Vorgängermodelle – das empfundene Geräusch ist damit um 75 % niedriger. Die neueste EVO2-Generation kommt bereits im Standard auf 87/88 dB am Bedienstand.


Optionale Lärmschutzpakete reduzieren den Schallleistungspegel um weitere 3 dB und halbieren so das empfundene Geräusch nochmals. Zur Einordnung: Ein durchschnittlicher Presslufthammer kommt auf etwa 120 dB und ein Staubsauger auf 70 dB. Da die Lüfterdrehzahl abhängig von Last, Umgebungstemperatur und Kühlerverschmutzungsgrad bedarfsgerecht geregelt wird, ist der mobile Backenbrecher Mobicat MC 110(i) EVO2 in seiner Grundausstattung schon sehr geräuscharm. Mit einem zusätzlichen Lärmschutzpaket kann die Anlage ohne geräuschdämpfende Kopfhörer bedient werden – abhängig von den Umgebungsbedingungen und lokalen Vorschriften. Bereits ohne Lärmschutzpaket werden direkt an der Maschine lediglich 90 dB und mit rund 85 dB gemessen. Auch ein Eindämmen der Staub­entwicklung schützt Anwohner sowie Anwender und sorgt für mehr Akzeptanz von städtischen Baustellen. Kleemann hat mit einer speziellen Bandabdeckung und einem Wasserbedüsungskonzept zwei Maßnahmen entwickelt, die dazu beitragen. s

 

Firmeninfo

WIRTGEN GROUP Branch of John Deere GmbH & Co. KG

Reinhard-Wirtgen-Str. 2
53578 Windhagen

Telefon: +49 2645 131-0

[40]