Aktuelles GaLaBau / Kommunaltechnik

SENNEBOGEN: Baumfällung ist ihr Metier - die Weng Group und ihr SENNEBOGEN 830

„Straßenbegleitgrün“, ein Wort, das es so wohl nur im deutschen Sprachgebrauch gibt. Jedenfalls dieses Straßenbegleitgrün ist es, das die Gebrüder Weng tagtäglich beschäftigt und ihnen die Arbeit nicht ausgehen lässt. Seit rund 10 Jahren sind die beiden Brüder Torsten und Marco in Nordrhein-Westfalen Vorreiter in Sachen Baum- und Grünpflege entlang von Verkehrswegen. Neben zahlreichen anderen Maschinen ist es dabei vor allem ein SENNEBOGEN 830 R-HDD, der mit einem Schneidkopf und rund 17 m Reichweite selbst die größten und schwersten Bäume entlang der Straßen zu Fall bringt.

 

Seit gut drei Jahren setzt die Weng Group für ihre anspruchsvollen Problembaumfällungen mit einem SENNEBOGEN 830 R-HDD eine nicht alltägliche Maschine in diesem Arbeitsbereich erfolgreich ein. Mit entsprechender Reichhöhe und Traglast entwickelt, macht der 830 R-HDD auch als Fällbagger eine gute Figur. Wir treffen die beiden Brüder Torsten und Marco Weng an einem nasskalten Januartag entlang der Autobahn A44, wo es heute gilt, auf rund 1 km Länge zahlreiche kranke Erlen und sich gefährlich in die Fahrbahn sich neigende amerikanische Eichen kontrolliert zu fällen.

„Unser Zeitfenster ist für diese Arbeiten ist sehr begrenzt. Wir dürfen den Bereich nur zwischen 9:00 Uhr und 14:30 Uhr befahren, ab 15:00 Uhr, wenn der Feierabendverkehr einsetzt, muss die Straße wieder komplett frei sein“, erklärt Torsten Weng eine der Herausforderungen.

Schnelles, präzises Arbeiten auf engem Raum in kurzer Zeit

Den Verkehr, der in Richtung Essen an ihnen vorbeirauscht, sind die drei Männer im Fälltrupp gewohnt. Während Torsten Weng den Bagger steuert und die großen vom Efeu umwucherten Bäume sicher ablegt, kümmern sich seine beiden Mitarbeiter Stanislaw Sawada und Grzegorz Jacek darum, dass rund um den Stamm alles freigelegt wird. Stück für Stück werden die bis zu 16 m hohen Bäume dabei kontrolliert abgetragen. Den letzten Schnitt macht dann wieder der Mann an der Motorsäge, weil so nahe am Boden mit Steinen und Unrat der Schneidkopf geschont werden soll. Um den Verkehr nicht zu sehr zu behindern ist dafür nur der Seitenstreifen und die Einfahrt zu Autobahn gesperrt. Der Verkehr kann weiterlaufen, weil die Bäume kontrolliert abgetragen und abgelegt werden.

Reichweite und Traglast sind entscheidend

Warum nun ein SENNEBOGEN 830, die Frage ist schnell beantwortet:

„Der SENNEBOGEN 830 R-HDD bietet uns alles, was wir für unsere täglichen Herausforderungen brauchen. Dank der großen Reichweite von über 17 m können wir auch die weiter entfernten Bäume sicher erreichen und das aufarbeiten, wo andere an ihre Grenzen kommen. Mit der komfortablen Traglast von beispielsweise rund 4,5 t bei 10 m Ausladung und einer hohen hydraulischen Leistung können wir auch große Anbaugeräte sicher und zuverlässig betreiben.“

Der SENNEBOGEN 830 E selbst ist ausgestattet mit einem 168 kW Dieselmotor der Abgasstufe 4 und kann mithilfe des teleskopierbaren Unterwagens seine Spurbreite von 3,80 m Breite auf 2,30 m Breite für den Transport verringern. Fahrer Torsten Weng hat aus der um 2,7 m hochfahrbaren und um 30 Grad neigbaren Kabine stets einen optimalen Blick auf seinen Arbeitsbereich und ist mit FOPS Schutzgitter und Panzerglas auch bestens an seinem Arbeitsplatz geschützt.


Seit rund 10 Jahren sind die Gebrüder Weng Vorreiter in der Straßen- und Baumpflege. Während früher auch einzelne Problembaumfällungen und Grünpflege zum Aufgabengebiet gehörten hat sich Weng heute auf das Straßenbegleitgrün entlang von Autobahnen und Schnellstraßen spezialisiert. Dank eines umfangreichen Maschinenparks mit mehreren Baggern, Häckslern und Traktoren, kann das gefällte Material meist direkt vor Ort gehäckselt und entsorgt bzw. weiterverwertet werden.

Komplettdienstleister im Ruhrgebiet

Auch um den Maschinentransport und die Absperrmaßnahmen kümmert sich das Unternehmen selbst und bietet damit einen Rundum-Service aus einer Hand. Da wundert es nicht, dass Weng rund um die Ruhrgebietsmetropolen zahlreiche Jahresverträge mit den Gemeinden hat, um den wachsenden Baum- und Grünbeständen Herr zu werden. Neben dem großen SENNEBOGEN 830 R-HDD hat Weng übrigens auch je einen SENNEBOGEN 821 mit 11 m Reichweite und einen 825 mit 14 m Reichweite für Baumfällungen im Einsatz.

„Die Qualität und Zuverlässigkeit der SENNEBOGEN Maschinen hat uns vollends überzeugt. Bei unseren Einsätzen müssen wir schnell und effizient arbeiten, Ausfälle können wir uns nicht leisten. Auch der gute Service und die Betreuung durch den Vertriebs- und Servicepartner BRR Baumaschinen Rhein-Ruhr hier im Ruhrgebiet hilft uns dabei“, fasst Torsten Weng zusammen.

 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn