Sennebogen Maschinenfabrik GmbH Akkugestützte Maschinen als Messe-Highlight

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Sennebogen
Von: Jessy von Berg

Zahlreiche Unternehmen nutzten die Bauma, um neue Maschinen und innovative Konzepte vorzustellen. Auch Sennebogen hatte zahlreiche Neuheiten im Gepäck. Im Fokus stand u. a. das Thema Akku, das sowohl im Abbruchbagger 830 Demolition mit neuen Ausrüstungs-Features, als auch im ersten batteriegestützten Raupentelekran 653 E Electro Battery zum Einsatz kommt. bauMAGAZIN-Redakteurin Jessy von Berg war vor Ort und hat sich die Neuheiten einmal genauer angeschaut.

Emissionsfreiheit und maximale Flexibilität: Das soll der neue 50-t-Akku-Kran von Sennebogen bieten (das bauMAGAZIN berichtete bereits in Heft 10/22, Seite 240). Entwickelt wurde die Maschine zusammen mit dem niederländischen Händler Van den Heuvel im Hinblick darauf, dass vor allem im innerstädtischen Bereich stetig höhere Umweltanforderungen gestellt werden. So kombiniert der 653 E Electro Battery die Vorteile eines Raupenteleskopkrans mit moderner Akkutechnologie.

Bis zu 14 Stunden Akkubetrieb

Anstatt eines Dieselmotors wurde ein leistungsstarker 130-kW-E-Motor verbaut, der durch einen Lithium-Ionen-Akku im Oberwagen gespeist wird. Das flüssiggekühlte Batteriesystem, das sich durch seine Langlebigkeit auszeichnen soll und bereits unter verschiedenen Bedingungen on- und offroad getestet wurde, verfügt über eine Kapazität von 210 kWh. Darüber hinaus wurde es mit einem intelligenten Batterie-Management-System ausgestattet, sodass der Kran je nach Einsatzart bis zu 14 Stunden im Akkubetrieb arbeiten kann. Die integrierte Leistungselektronik soll zudem für einen sanften Motoranlauf sowie netzschonenden Betrieb sorgen.


Wenn die Maschine geladen werden muss, könne dies einfach an einer 32-A-CEE-Industriesteckdose geschehen. Aufgrund des verbauten 22-kW-Onboard-Chargers müsse nicht in zusätz­liche Ladesäulen investiert werden.

Neue Features für maximale Effizienz

Sennebogen weiß, dass auf einer Abbruchbaustelle zwei Faktoren den Erfolg eines Projekts bestimmen: hohe Sicherheit sowie zeit- und kostensparende Lösungen. Diesen Anforderungen soll der bewährte 830 Demolition durch zwei neue Aus­rüstungs-Features noch besser gerecht werden: Neben einer dreiteiligen Abbruchausrüstung mit 23 m maximaler Bolzenhöhe verfügt die Abbruchmaschine über ein vollhydraulisch ablegbares Kontergewicht, das sich per Knopfdruck demontieren lässt. So könne der Abbruchbagger noch schneller und kostensparender transportiert werden.

Die dreiteilige Abbruchausrüstung AB23 soll indes den Sicherheitsabstand zum Abbruchobjekt weiter erhöhen. Darüber hinaus mache sie den Einsatz der Maschine noch flexibler, indem größere Reichweiten ermöglicht und Arbeiten über Störkanten hinweg erleichtert werden sollen. Dabei kann die Ausrüstung aufgrund des vollhydraulischen Schnellwechselsystems per Knopfdruck aufgenommen oder abgelegt werden, sodass der schnelle und sichere Wechsel auf eine kürzere Umschlagausrüstung möglich ist.    j

Firmeninfo

SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH

Hebbelstraße 30
94315 Straubing

Telefon: +49 (0)9421-540-0