Aktuelles Unternehmensführung

Riwal: IPAF zertifiziert neues Schulungszentrum von Riwal

Ihren Hauptsitz von Bingen nach Hamburg verlegt hat jetzt die Riwal-Akademie – das IPAF-zertifizierte Schulungszentrum des Spezialisten für die Vermietung von Hubarbeitsbühnen und Teleskopstapler.

Die Räumlichkeiten für die theoretische Ausbildung und der Parcours für die praktische Prüfung sind künftig unter einem Dach in der Hamburger RIWAL-Niederlassung im Stadtteil Billbrook untergebracht.

Bei einem Vor-Ort-Besuch hat sich Reinhard Willenbrock, Repräsentant der IPAF Deutschland, gemeinsam mit Janina Tapper, Germany Member Support, von den neuen Räumlichkeiten ein eigenes Bild gemacht. Um als Schulungszentrum akkreditiert zu werden, prüft die IPAF verschiedene Faktoren: »Für uns ist wichtig, dass die theoretischen Schulungen in technisch voll ausgestatteten Räumlichkeiten stattfinden können, um ein optimales Lernen zu ermöglichen. Außerdem müssen natürlich alle Sicherheitsvorgaben eingehalten werden, angefangen beim Feuerlöscher und Erste-Hilfe-Kasten bis hin zu Vorhandensein von moderner Persönlicher Schutzausrüstung«, so Willenbrock. Auch der Parcours für die praktischen Prüfungen wurde inspiziert und für gut befunden. »Wir haben hier in Hamburg zwei Bereiche, einen in der Halle und einen im Außenbereich. So stellen wir sicher, dass die Prüfungen unabhängig vom Wetter immer durchgeführt können«, so Ingo Steinberg, Leiter der Riwal Akademie und IPAF-zertifizierter Trainer. Willenbrock zeigte sich auch von verschiedenen Zusatzleistungen angetan. Jeder Teilnehmer erhält beispielsweise eine Schulungsmappe, in der sie alle notwendigen Materialien und Nachweise sammeln können. »Solche kleinen, von der IPAF nicht zwingend vorgeschriebenen Zusatzleistungen zeigen das besondere Anspruchsdenken, das Riwal beim Thema Bedienerschulungen an den Tag legt«, so Reinhard Willenbrock.

»Schützen nicht nur uns selbst, sondern auch unsere Kunden«

Beim Thema Sicherheit will Riwal keine Kompromisse machen. »Unsere internen Sicherheitsschulungen gehen weit über das von der Berufsgenossenschaft geforderte Maß hinaus. Mit unserem Know-how schützen wir uns nicht nur selbst, sondern auch unsere Kunden. Selbstverständlich werden unsere Maschinen nach jedem Einsatz gewartet, sodass Schulungsteilnehmer und Mietkunden ausschließlich technisch einwandfreie und sichere Maschinen zur Verfügung gestellt bekommen«, erklärt Ingo Steinberg.

Neben dem Schulungszentrum in Hamburg verfügt Riwal in insgesamt zehn anderen Niederlassungen über sogenannte Satelliten, in denen ebenfalls sämtliche Schulungen der Riwal-Akademie durchgeführt werden können. Ein elfter Satellit ist in Planung.

»Wir möchten unseren Kunden stets den besten Service ­bieten, den sie in der Branche bekommen können. Dazu gehören neben dem Verleih der Arbeitsbühnen natürlich auch die notwendigen Bedienerschulungen und jährlichen Unterweisungen«, so Steinberg.    §


 

FIRMENINFO

Riwal Deutschland GmbH

Heidenkampsweg 45
20097 Hamburg

Telefon: 0800 3001100
Telefax: 040 2364827-10

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss