Messen, Seminare und Termine

Recycling Aktiv und Tiefbau Live – Demo-Charakter wird weiter verstärkt

Zuletzt fand die Doppelmesse 2015 auf dem Gelände des südlich von Karlsruhe gelegenen Baden-Airparks statt und verzeichnete laut Veranstalter Geoplan mehr als 12 400 Besucher und über 200 Aussteller. Auch für die Ausgabe 2017 sind die Erwartungen wieder hoch ­gesteckt. Die grundsätzliche Dynamik mit ­abgestimmten Maschinenvorführungen und auch die Messedauer von ­Donnerstag bis Samstag werden beibehalten.

Auf mehr als 20 000 m² soll aktiv mit den Bau- und Recycling-Maschinen ­gearbeitet werden. Dazu werden während der Messedauer rund 7 000 t ­Demonstrationsmaterialien angeliefert, verarbeitet und anschließend wieder abtransportiert. Im Einzelnen handelt es sich dabei um rund 4 500 t Bauschutt, 800 t Schrott, 500 t Grünschnitt und Holz, 300 m³ Kunststoffe, 250 m³ Pappe und Papier sowie rund 500 t andere Materialien.

Auf der Recycling Aktiv sind neben der Aktionsfläche »Der mobile Schrott- und Metallplatz« und der Sonderschau »Papier, Pappe, Kartonagen« als neues Schwerpunktthema »Holz & Biomasse« sowie weitere Specials zu sehen. Hier zeigen Hersteller ihre Maschinen und Anlagen zur Aufbereitung im praktischen Einsatz.

Der Demo-Bereich »Musterbaustelle« auf der Tiefbau Live wird mit dem Partner VDBUM konzipiert und durchgeführt. Er widmet sich den wichtigsten Disziplinen des Tiefbaus: dem Straßenbau, Kanal- und Rohrleitungsbau sowie dem ­Spezialtiefbau, bei dem Geräte für Gründungsarbeiten im Blickfeld stehen ­werden. Hier und bei weiteren Sonderanwendungen kann man Baumaschinen und Anbaugeräte hautnah in Aktion erleben. Alle Vorführungen auf beiden ­Messen werden professionell präsentiert und erklärt, um das Gesehene um die entsprechenden fachlichen Informationen anzureichern.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss