Aktuelles GaLaBau / Kommunaltechnik

Rampp: Gummikette als Standardersatzteil verfügbar

Beim im Ostallgäu ansässigen Unternehmen Rampp Baumaschinenzubehör hat man sich u. a. auf den Gummikettenersatzteilmarkt spezialisiert.

Firmeninhaber Helmut Rampp verfügt in diesem Bereich über langjährige Kontakte in die USA, nach China sowie in Europa und legt eigenen Aussagen zufolge besonderes Augenmerk auf die Faktoren Qualität, Preis, Service sowie Lieferfähigkeit. Rampp ist Ingenieur und seit inzwischen 13 Jahren auf Gummiketten spezialisiert, sein Unternehmen setzt in diesem Bereich auf die chinesische Marke Robustrack und führt Ketten für Maschinen von 14 t bis 22 t. Die Palette umfasst Ketten für alle gängigen Minibagger, Kompaktlader und Dumper. Der Import der Produkte wird von Rampp als kostenlose Dienstleistung angeboten, die Wertschöpfung erzielt man nach eigenen Angaben über die Menge und Einkaufsrabatte.

Das Ostallgäuer Unternehmen hält beständig rund 1 000 Ketten am Lager und unterstützt Maschinenbesitzer damit, kein umfangreiches Kettenlager anlegen zu müssen. Auf die besonders verstärkten (Reinforced) Ausführungen der Robustrack-Gummiketten gewährt Rampp eine Garantie von 24 Monaten oder 1 000 Be­triebsstunden. »Die Kundenzufriedenheit hat oberste Priorität. Nur so ist langfristiger Erfolg möglich«, be­tont der Ingenieur.     t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn