OTTO BAIER: Akku-Diamanttrockenbohrmaschine debütiert in der »CAS«-Allianz

Der Elektrowerkzeughersteller Baier ist seit Kurzem Teil des »Cordless Alliance System« (CAS): Das baden-württembergische Unternehmen bringt als erstes Produkt die Akku-Diamanttrockenbohrmaschine ABDB 82 zum Dosensenken in das von Metabo initiierte herstellerübergreifende Akkusystem ein. Aber auch für das Diamanttrockenbohren in härteste Materialien hält Baier mit den elektrischen BDB 825 und BDB 8295 Lösungen bereit.

Lesedauer: min

Baier ist jetzt einer von bald 24 CAS-Herstellern, bei denen alle Akkus und Ladegeräte kompatibel sind und alle Maschinen und Geräte mit einem Akku betrieben werden können (das bauMAGAZIN berichtete bereits kurz in Heft 6/21, Seite 134). Die LiHD-Hochleistungs-Akkupacks mit eingebautem Überlastschutz erlauben netzunabhängiges Arbeiten, auch bei energieintensiven Anwendungen.

Die neue Akku-Diamanttrockenbohrmaschine ABDB 82 von Baier soll sich besonders für Elektriker als ideale Ergänzung zum CAS-Sortiment erweisen, wie Baier-Geschäftsführer Jens Deggelmann überzeugt ist. »Nehmen wir zum Beispiel die Schaltschrank-Montage – eine typische Anwendung für Elektriker. Da bringt der Profi zunächst mit der Leuchte von Scangrip Licht ins Dunkel. Mit den Cembre-Akkumaschinen quetscht er Kabelschuhe und schneidet Kabel. Das Heißluftgerät von Steinel nutzt er zum Kabelschrumpfen und dann nimmt er den Akkubohrschrauber von Metabo, um einzelne Elemente zu befestigen«, erklärt Deggelmann. »Elektriker müssen auch häufig Dosen senken. Gilt es also, in Wänden schnell und einfach Platz für den Einbau von Unterputzsteck- und -schal­terdosen zu schaffen, ist unsere Akku-Diamanttrockenbohrmaschine zum Dosensenken genau richtig. Mit CAS stehen dem Elektriker alle Maschinen, die er für seine Arbeit braucht, zur Verfügung – und das Beste daran: viele Maschinen, aber nur ein Akku.«

Dosensenken leicht machen

Mit der neuen 18-V-Akku-Bohrmaschine soll der Profi dank kraftvollem bürstenlosem Motor und optimaler Drehzahl besonders schnell Dosen senken. Ein zuschaltbarer Softschlag beschleunigt laut Hersteller den Arbeitsfortschritt in harten Materialien und schont die Segmente, damit die Diamantkrone deutlich länger erhalten bleibt. Für staubarmes Arbeiten kann ein Sauger über den Adapter an die Maschine angeschlossen werden. Dank elektronischer Drehmomentkupplung sollen Anwender besonders exakt und vorsichtig arbeiten können.


Diamanttrockenbohren in härteste Materialien

Bei Baier haben Elektrowerkzeuge eine lange Tradition, das Asperger Unternehmen hat neben der Schlagbohrmaschine auch die Elektro-Metall-Handkreissäge und die Mauernutfräse erfunden. Entsprechend bietet Baier auch Lösungen für das Diamanttrockenbohren in härteste Materialien wie Stahlbeton an. Im Gegensatz zu konventionellen Schlagbohrmaschinen besitzen auch diese Baier-Werkzeuge einen mechanischen Softschlag. Ihre Schlagzahl beträgt nicht bis zu 120 000 Schläge/Minute, sondern nur bis zu 36 000 Schläge. Durch die kurzen Schlag­unter­brechungen werden die Diamantsegmente kurz vom Material entfernt und wieder angesetzt. Das verspricht weniger Reibung und verhindert eine Überhitzung.

Das System wird durch einen Spezialentstauber komplettiert, der an die Maschine angeschlossen wird. Dieser saugt durch die Bohrkrone sowohl das Bohrmehl ab als auch die entstehende Hitze im Bohrloch. Baier bietet verschiedene Profi-Lösungen für das Trockenbohren – hand- oder ständergeführt, spezialisiert oder vielseitig.

Präzises Trockenbohren bei großen Durchmessern

Das ständergeführte Diamanttrockenbohrsystem BDB 8295 beispielsweise arbeitet vibrationsarm und eignet sich für hochpräzise Kernbohrungen in Beton mit Armierungen bis 250 mm Durchmesser. Mit 2 200 W Leistung, bis zu 940 min¯¹ und bis zu 60 Nm Drehmoment erzeugt sie laut Hersteller vibrationsarm maßgenaue Durchmesser von 52 mm bis 250 mm ohne Ausbrüche. Der dazugehörende Bohrständer setzt die Maschine präzise an und sorgt für parallele winkelgenaue Mauerdurchbrüche. »Mit der neuen ständergeführten Diamanttrockenbohrmaschine mit Hochleistungsschmierung gelingen die Kernbohrungen in Stahlbeton in bisher nicht erreichtem Durchmesser«, versichert Jens Deggelmann.

Die Diamanttrockenbohrmaschine BDB 825 hingegen kann hand- oder ständergeführt ein­gesetzt werden. Sie ist für maß­genaues Bohren in Stahlbeton ohne Ausbrüche von 60 mm bis 160 mm Durchmesser konzipiert. Durch einen schnell montierbaren Spülkopf lässt sie sich bei Bedarf in eine Nassbohr­maschine umbauen.    t

[16]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT