Namen und Neuigkeiten

Nord-Lock übernimmt Expander

Expander System Sweden wurde 1986 von Roger Svensson und dessen Vater Everth gegründet – zeitgleich mit der auf Baumaschinen und den konstanten Verschleiß deren Gelenkbolzen ausgerichteten Produktentwicklung. Das Expander-System erhielt 1987 den Alfred-Nobel-Stiftungs-Entwicklungspreis. Heute werden tausende von Maschinenmodellen ­bedient. Die Hauptzielmärkte liegen in Anwendungen mit Gelenkverbindungen in den Bereichen Bergbau, Baugewerbe, Forstwirtschaft, Anlagenindustrie und Öl- und Gasindustrie. Expander-Produktionsstätten befinden sich am Firmensitz in Åtvidaberg (Schweden) und in DeWitt (Iowa/USA).  Im Jahre 2015 erreichte die Expander-Gruppe mit 45 Mitarbeitern einen Umsatz von umgerechnet rund 7,57 Mio. Euro.


Zum neuen Geschäftsführer der deutschen Expander GmbH wurden Andreas Maile, Geschäftsführer der Nord-Lock GmbH in Deutschland, und Graham Souter, Managing Director Europe der Nord-Lock Gruppe, ernannt.Die Nord-Lock-Gruppe ist spezialisiert auf innovative und sichere Verschraubungslösungen wie Keilsicherungsscheiben, Superbolt-Spannelemente, hydraulische Boltight-Vorspannwerkzeuge und künftig das Expander-System. Die Nord-Lock-Gruppe betreibt Vertriebsniederlassungen und Produktionsstätten in über 20 Ländern weltweit. Der Umsatz 2015 betrug rund 83,85 Mio. Euro.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss