Namen und Neuigkeiten

Niederlassung in Peking stellt Weichen für ­Wachstum der Marken Aebi und Schmidt in Asien

»Für uns ist die Asien-Pazifik-Region ein wichtiger Wachstumsmarkt mit großem Potenzial«, so David Achermann, General Manager ASH China und Leiter des ­Büros in Peking. »Die Nachfrage nach unseren Produkten im asiatischen Raum ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Wir werden mit unserer lokalen ­Niederlassung nun noch näher am Kunden sein und können auch auf länder­spezifische Anforderungen bzw. kulturelle Besonderheiten besser eingehen.«

Wachstumstreiber auf dem asiatischen Markt sind insbesondere nachhaltige Technologien im Bereich Flughafen- und Kommunaltechnik. Die neue Ver­tretung in Peking ist daher für die ASH Group ein wichtiger Schritt und eine ­Investition in langfristige Kundenbeziehungen.

Die ASH Group gilt als ein führender Systemanbieter von innovativen tech­nischen Produkten für die Reinigung und Räumung von Verkehrsflächen sowie dem Mähen von Grünflächen in besonders anspruchsvollem Gelände. Die ­Marken Aebi und Schmidt stehen nicht nur in Asien für »best quality« und »best service«. Auf allen Flug­häfen in China, die geografisch bedingt mit Schnee und Glatteis zu kämpfen ­haben, ist so inzwischen entsprechendes Spezial-Equipment von Schmidt im Einsatz.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss