Namen und Neuigkeiten

Neuer Geschäftsführer und Werksleiter in Spanien

Romero tritt die Nachfolge des langjährigen Werks­leiters Ramón Muñoz an, der Ende Mai in den Ruhestand ging. Romero ist seit 18 Jahren in verschiedenen industriellen Unternehmen tätig. Zuletzt zeichnete er im Automotive-Sektor in der Operation-Abteilung von Seat Sport verantwortlich. Er absolvierte das Manage­ment-Entwicklungsprogramm der IESE Business School und studierte Operation und Innovation an der ESADE Business School; beide in Barcelona. Das Werk in Spanien ist eines von neun Schmitz Cargobull-Werken, die europaweit und in China Nutzfahrzeuge bauen. Das Werk in Saragossa erhielt mehrfach die höchsten internen Auszeichnungen für Qualität und Kundenzufriedenheit.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn