GaLaBau – Kommunaltechnik

Neue 200er-Serie zum 25-jährigen Jubiläum

Die 200-Serie von AVANT wird als ausgezeichnetes Werkzeug angeboten für Fachleute an Orten und Bereichen, wo Platzverhältnisse begrenzt sind  sowie eine leichte Maschine notwendig ist und hohe Leistung ­benötigt wird. Selbst kleinere Abbrucharbeiten kann der kompakte Lader meistern. »In erster ­Linie bietet die neue AVANT-200-Serie mehr Leistung, Benutzerfreundlichkeit und vielfältige Optionen. Zusätzlich wurden Be­dienungsfreundlichkeit und Sicherheit weiter optimiert. Da auch der Miet- und Do-it-yourself-Sektor eine Hauptkundengruppe auf vielen Märkten ist, hat die Benutzerfreundlichkeit oberste Priorität bei der Gestaltung der neuen 200-Serie«, ­betont Thomas Sterkel, Geschäftsführer von AVANT Tecno Deutsch­land. Das Arbeiten mit der Maschine müsse, so Sterkel, auch für Personen, die keine professionellen Betreiber sind, einfach sein. »Die neue Serie verfügt beispielsweise über ein verbessertes Multikupplungssystem für Anbaugeräte, bietet bessere Sicht, mehr Platz im Cockpit und eine neue Multifunktionsanzeige auf dem Armaturenbrett.«

Eine der wichtigsten technischen Neuerungen der neuen AVANT-200-Serie bietet das Chassis – die Maschine ist 20 mm breiter und 60 mm länger als das Vorgängemodell, was unter anderem die Stabilität verbessert. Der Bediener kann im Fahrerbereich vor allem eine bessere ­Ergonomie und geräumigere Beinfreiheit feststellen. Dank des neuen Chassis gibt es auch mehr Stauraum für Werkzeuge und Zubehör. Außerdem sind Tank und Batterie wesentlich größer als bisher. Die neue 200-Serie verfügt nun über die gleiche Aufnahme für Anbaugeräte wie bei allen anderen AVANT-Modellen der 300- bis 700-Serie. Das macht nicht nur den Wechsel der Anbauwerkzeuge leichter, sondern auch die Montage der Geräte am Lader sicherer. »Die hydraulische Verbindung vom Anbaugerät zum AVANT-Lader der 200-Serie ist jetzt ebenfalls die gleiche, wie bei den AVANT-Multifunktionsladern der 300- bis 700-Serie, denn die Hydraulikschläuche des Anbaugerätes mit dem Multikupplungssystem garantieren die einfache Verbindung mit einem Handgriff – bei allen Bedingungen«, so Sterkel.

Der Lader ist in der Standardausführung mit einem Multifunktionsdisplay ausgestattet, einschließlich Betriebsstundenzähler, Kraftstoffanzeige und Indikatoren für den Motor, optional bietet das Unternehmen ab dem 2. Quartal 2016 die Straßenzulassung mit Kommunalpaket.

Weitere Optionen sind beispielsweise eine L-Kabine, gefederter Sitz mit Armlehne und Sitzheizung, 6-fach Joystick, Anti-Slip-Ventil und LED-Arbeitslicht.


Drei Modelle für unterschiedliche Bedürfnisse

Die neue AVANT-200-Serie besteht aus drei Modellen. Das Modell 220 ist mit einem 20 PS starken Benzinmotor ausgerüstet und somit eine echte Multi-Task-Maschine für den Pflegeeinsatz rund um Haus und Hof. Wenn mehr Leistung benötigt wird, ist die richtige Wahl der AVANT 225 mit einem neuen und sparsamen Kohler-EFI-Benzin-Motor mit 25 PS und einer Zusatzhydraulik für Anbaugeräte bis zu 50 l/min. Die Produktion der Serie 200 wird mit den Modellen 220 und 225 starten. Im Laufe des Jahres wird die Modellreihe mit dem 225LPG abgeschlossen. Dieser Lader ist mit einem niedrigen Emissions-LPG-Motor ausgestattet und daher auch sehr gut für Innenbereiche bei Sanierungs- und Abbrucharbeiten geeignet, bei denen ein niedriges Leergewicht der Maschine und geringe Emissionen wesentlich sind.

Die Modelle der 200-Serie sind kompakte, effiziente und preiswerte allradangetriebene Multifunktionslader mit leistungsfähiger und moderner Hydraulik, viel Kraft, bedienerfreundlichem Fahren und einer Vielzahl von Anbaugeräten für nahezu jedes Arbeitsgebiet. Pflege- und Ladetätigkeit werden mit den kleinen Ladern schnell und einfach erledigt. Auch im Winterdienst sind die Modelle der Serie effiziente Allround-Maschinen zur Schneeräumung und zur Salz- und Sandstreuung, sie bieten in einer Vielzahl von Einsatzbereichen eine optimale Lösung und ein ideales Werkzeug.

Nach oben
facebook youtube twitter rss