Namen und Neuigkeiten

mobiheat mit Firmentochter in der Schweiz

Als Hersteller und Vermieter mobiler Heiz- und Kältezentralen bedient mobi­heat den Markt in Deutschland und Österreich von mehreren Standorten aus. Anforderungen aus der Schweiz wurden bisher vom in Bayern gelegenen Hauptsitz bearbeitet. »Mit der mobiheat Schweiz haben wir nun die Möglichkeit, die wachsenden Anforderungen aus der Schweiz weiterhin umfassend bearbeiten zu können«, betont Geschäftsführer Helmut Schäffer.

Gerade kurzfristige Überbrückungen von Heizungsausfällen und die zunehmenden Anfragen nach Energieversorgungen in der Schweiz könnten in der bis­herigen Konstellation aufgrund von Einfuhr- und Zollbestimmungen nicht zu 100 % gewährleistet werden. »So war es für uns nur die logische Konsequenz, im Sinne der Kunden das schweizer Unternehmen zu gründen«, sagt Marc ­Pehlke, ebenfalls Geschäftsführer der mobiheat GmbH.

Niedergelassen hat sich mobiheat Schweiz in Glattbrugg bei Zürich. Der ­Schweizer Marcel Tgetgel ergänzt die Geschäftsleitung vor Ort. Der bisherige Servicepartner von mobiheat hat bereits in der Vergangenheit erfolgreich mit dem ­Unternehmen zusammengearbeitet. Vertriebsseitig wird er von mobiheat-Key-Account-Manager Wolfgang Müller unterstützt. Wie auch in Deutschland und Österreich werden die mobiheat Produkte in der Schweiz über den Groß­handel vertrieben. Als Servicepartner für die Auslieferungen konnte Krüger + Co. gewonnen werden.

Nach oben
facebook youtube twitter rss