Messen, Seminare und Termine

Menschen, Visionen und ­Lösungen beim Branchenexpertentreff des VDBUM

Das jetzt gewählte Hotel »Sauerland Stern« in Willingen bietet neben der erforderlichen Zimmerkapazität auch eine entsprechende Infrastruktur für die ­Tagungsdurchführung. Dazu zählen neben den 35 Vortragsräumen auch großzügige Ausstellungsflächen im Innen- wie im Außenbereich. Die 1 100 m2 große Ausstellungshalle liegt mittig angeordnet und ist umgeben von den Vortragsräumen. Auf dem Außengelände bietet zudem beispielsweise Volvo Trucks Testfahrten im Gelände mit seinen neuesten Bautrucks an. Zeppelin plant ebenfalls praktische Maschinenvorführungen. Topcon informiert in einem Show-Truck über Telematik-Lösungen, im GEFA-Bus erhalten Besucher Finanzierungskonzepte während man auf dem Show-Truck von OTC Daihen Europe alles über moderne Schweißtechniken ­erfahren kann. Mit der Überschlagskabine des Demofahrzeugs der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft wird jedem Teilnehmer, der diesen Test durchführen möchte, das große Gefahrenpotenzial verdeutlicht.


Vielfältiges Vortragsprogramm

Unter dem Motto »VDBUM am Puls der Zeit: Menschen – Visionen – Lösungen« hat der Veranstalter sein Programm auf die Beine gestellt. Es erstreckt sich von Mittwoch bis Freitag dreizügig. Parallel läuft an allen drei ­Tagen der »Stihl-Workshop«. Am Donnerstag kommt ganztägig der »Branchentreff Turmdrehkrane« hinzu. Damit wird von den »Management-Vorträgen« über »Spezial-, Tief- und Ingenieurbau«, »Hochbau- und Montagelogistik«, »Prozessoptimierungen beim Bau und Recycling«, »Forschung trifft Praxis« bis hin zu den Workshops mit unterschiedlichen Inhalten ein weiter Bogen über die wichtigsten baurelevanten Themen geschlagen. Im Vordergrund steht bei allen Veranstaltungen, die Arbeit in den Unternehmen wirtschaftlicher, sicherer, effizienter und ressourcenschonender zu gestalten und damit die Perspektive auf den zukünftigen Unternehmenserfolg zu richten.Förderpreis 4.0

Mit dem Ziel, Innovationen für die Baubranche zu würdigen, vergibt der Verband zum vierten Mal einen attraktiven Förderpreis. Er soll gleichermaßen Studenten, Jungakademiker, Auszubildende und erfahrene Praktiker der Bau- und Baumaschinenbranche mit innovativen Ideen ansprechen. DerPreis wird während des Großseminars im Rahmen einer Abendveranstaltung am zweiten ­Seminartag verliehen.

Bei der von der Firma Zeppelin ausgerichteten Eröffnungsveranstaltung am Dienstagabend spricht Wolfgang Clement. Der ehemalige Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und »Super«-Minister für Wirtschaft und Arbeit im Kabinett Gerhard Schröder stellt Anmerkungen zur politischen und wirtschaftlichen Lage in Deutschland und Europa vor. Dabei wird er sich mit den großen Herausforderungen beschäftigen wie den wachsenden Migrationsdruck und die Problematik von Einwanderung und Asylsuche vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in den meisten europäischen Ländern.

Den Mittwochabend präsentiert die Firma Topcon als Partnerunternehmen. Highlight wird hier die Vergabe des Förderpreises sein. Am Donnerstagabend übernimmt Motorsägenspezialist Stihl die Rolle des Gastgebers und lädt mit seinen Timbersports-Weltmeistern zu einer Bühnenshow mit Motorsägen ein.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss