Aktuelles OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

Magna: Erweiterung für das Materialhandling

Die Magna Tyres Group erweitert die Materialhandling-Reifenpalette mit dem 18.00-25 Magna M-Stacker (IND-4). Der Reifen für den Einsatz auf Gabel-, Leer-Container- und Schwerlaststaplern wurde mit einem Hauptaugenmerk auf die Verbesserung der Effizienz und Produktivität des Frachtbetriebs entwickelt.

Der M-Stacker wurde auf der Grundlage des Laufflächenprofils MB01 entwickelt. Als auffälliges Detail gilt die Zahl der Stollen im Laufflächenbereich, die um drei erweitert wurde. Eine optimierte Gummimischung soll den Hitzestau reduzieren, sodass der Reifen kühler läuft und auch hitzebedingtem und abrasivem Profilabrieb widersteht. Zudem unterstützen tiefe, breite Stollen das leichtere Drehen auf der Stelle.

Gleichmäßigere Abnutzung

Ein breiteres Profil-Design in Kombination mit einer effektiven Anpassung der Schulterhöhe des Reifens und dem optimalen Karkassenaufbau sollen für eine optimale Verteilung des Kontaktdrucks sorgen. Der optimierte Aufbau des Profils und die verbesserte Gummimischung versprechen eine längere Beständigkeit des Profils, indem unregelmäßiger Verschleiß durch übermäßige Stollenbewegung und Wärmestau verhindert werden sollen. Die starken Seitenwände bewirken laut Hersteller eine Verringerung der Durchbiegung, einen verbesserten Schutz vor Beschädigungen und eine längere Lebensdauer. Der Reifen ist in den Versionen M-Stacker und M-Stacker+ erhältlich – der Unterschied liegt in der Profiltiefe von 55 mm und 70 mm.    t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn