bauma Aktuelles Messerückblick

Lehnhoff Hartstahl: Neue Grabenräumlöffel-Serie für Minibagger enthüllt

Der Anbaugeräte-Spezialist Lehnhoff Hartstahl hat auf der Bauma mehrere Neuheiten vorgestellt. Mit im Mittelpunkt standen die neue innovative Grabenräumlöffel-Serie für Minibagger, aber auch die neuen ­mechanischen Schnellwechsler MS01-2 und MS03-2 sowie das HS-plus-System, ein neuer Verriegelungsmechanismus für hydraulische ­Schnellwechsler. »Wir haben uns auf der Bauma als Full-Liner präsentiert, der Schnellwechsler und Anbaugeräte für Bagger mit einem Einsatzgewicht von 1 t bis 130 t produziert, und zwar für alle Bagger-Hersteller«, erklärte Marketingleiter Rainer Matz, der zusammen mit Produkt-Manager Sebastian Dennis die neuen Grabenräumlöffel enthüllte.

Von Michael Wulf

Die drei auf der Bauma gezeigten Modelle MG-2, MG-4 und MG-6 der neuen Grabenräumlöffel-Serie sind ausgelegt für Minibagger mit einem Betriebsgewicht von 1 t bis 6 t. Eine innovative ­Geometrie verleihe den Löffeln ideale Fülleigenschaften und sichere so Spitzenergebnisse bei Abzieharbeiten, so Matz. Die neu konzipierten Schwenkköpfe der MG-Modelle seien für extreme Belastungen ausgelegt, ergänzte Sebastian Dennis, und verliehen den Löffeln längere Standzeiten.

»In Deutschland werden jährlich rund 15 000 bis 18 000 Bagger mit einem Einsatzgewicht von 1 t bis 6 t abgesetzt«, sagte Rainer Matz. »Und unsere neue Grabenräumlöffel-Serie trägt zudem der Entwicklung Rechnung, dass die Minibagger in den vergangenen Jahren immer leistungsstärker geworden sind.« Die neuen Grabenraumlöffel sind seit Anfang Mai verfügbar.

Neuer Verriegelungsmechanismus

Außerdem präsentierte Lehnhoff auf der Bauma erstmals öffentlich seine neusten mechanischen Schnellwechsler MS01-2 und MS03-2. Die Schnellwechsler für Bagger bis 2 t beziehungsweise mit einem Betriebsgewicht von 1,5 t bis 6 t unterscheiden sich laut Sebastian Dennis durch eine raffinierte Verriegelungsmechanik von den im Markt bekannten mechanischen Wechslern. So müsse zur sicheren Verriegelung der Steckschlüssel lediglich um 180° gedreht werden. Und ebenso schnell und bequem ließen sich die neuen MS-Modelle auch wieder entriegeln.

Auf die angekündigte Verschärfung der Sicherheitsrichtlinien für hydraulische Schnellwechsler hat Lehnhoff schon reagiert und stellte auf der Bauma einen neu konzipierten Verriegelungsmechanismus vor, der stets die vollständige und korrekte Verriegelung gewährleiste. Dabei können die Riegelbolzen der HS-plus-Systems erst greifen, wenn der Schnellwechsler sich korrekt im Adapter des Anbaugerätes befindet.

»Permanent Aufträge geschrieben«

Mit der Kunden-Resonanz auf die ausgestellten Anbaugeräte und Schnellwechselsystems war man bei Lehnhoff sehr zufrieden. »Vom ersten Tag an gab’s einen sehr großen Andrang auf unserem Stand«, sagte Rainer Matz. Viele Informationsgespräche hätten zu spontanen Geschäftsabschlüssen geführt. »Wir haben eigentlich permanent Aufträge geschrieben.« Selbst die Ausstellungsexponate, ganz gleich ob Reißzahn, Greifer, Löffel oder Schnellwechsler, hätten schnell neue Besitzer gefunden. »Bereits zur Wochenmitte war fast jedes Ausstellungsstück mit einem roten »Verkauft«-Schild versehen«, so Rainer Matz.


Damit habe sich auch das Stand-Konzept von Lehnhoff bewährt, erläuterte Rainer Matz. »Die Besucher haben Lehnhoff auf den ersten Blick als Full-Liner wahrgenommen – und als Problemlöser und Einsatzoptimierer für alle Baggerklassen und für alle Einsatzbereiche.« Dafür hatte Lehnhoff vier Bagger in unterschiedlichen Gewichtsklassen und von verschiedenen Herstellern ausgestellt, jeweils ausgestattet mit einem Anbaugerät und einem Schnellwechselsystem von Lehnhoff.

Wie Variolock funktioniert

So demonstrierte beispielsweise der im Lehnhoff-Design lackierte 22-t-Bagger non-stop, wie das vollhydraulische Schnellwechselsystem Variolock funktioniert, wie der Baggerführer in Sekundenschnelle das Anbaugerät wechselt. Dank Variolock waren die angetriebenen Anbaugeräte – egal ob Sortiergreifer, Abbruchhammer oder Siebschaufel – im Augenblick der Verriegelung des Schnellwechslers einsatzfähig, ohne dass der Fahrer die Baggerkabine hätte verlassen müssen.    ß

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss