Knorr-Bremse AG Knorr-Bremse und Fersa Bearings schließen Partnerschaft

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Knorr-Bremse

Der Nutzfahrzeugenachmarktbereich von Knorr-Bremse schließt eine strategische Partnerschaft mit dem Radlagerlösungsanbieter Fersa Bearings. Künftig wird damit Knorr-Bremse TruckServices Vertriebspartner für Radlager und Radnaben und komplettiert sein Wheelend-Portfolio.

Fersa Bearings ist ein europäischer Hersteller von Antriebsstranglösungen für OE- und Tier1-Hersteller. Das Unternehmen gehört zur Fersa-Gruppe und ist auf europäische und US-amerikanische Nutzfahrzeuganwendungen spezialisiert. Das Unter­nehmen setzt auf hochwertige, innovative und vollständige Lösungen für die Reparatur hocheffizienter Differenzialgetriebe sowie automatisierter Getriebe und das Hochleistungs-Wheel­end für Nutzfahrzeuge. Knorr-Bremse gilt als Weltmarktführer für Bremssysteme und weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge. »Durch die Portfolio-Ergänzung können wir unserer Kundschaft ab sofort das komplette Ersatzteilpaket für das Wheelend zur Verfügung stellen. Wir ergänzen unser Angebot nicht nur um die Produkte, sondern auch um die notwendigen Tools für die Werkstätten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Fersa Bearings Team«, sagt Alexander Wagner, Bereichsleiter Aftermarket/TruckServices EMEA bei Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH.  T