Namen und Neuigkeiten

Gute Voraussetzungen für Sanierung – Pluta ist vorläufiger Insolvenzverwalter

Das Unternehmen aus Süssen mit über 90-jähriger Firmengeschichte hatte bei größeren Bauvorhaben Verluste ausgewiesen, die andere Geschäftsfelder nicht kompensieren konnten. Nach Analyse der Situation entschloss sich die Geschäftsleitung, frühzeitig einen Insolvenzantrag zu stellen. Ziel ist es, eine Weiterführung des Unternehmens zu ermöglichen. Die Geschäftsleitung will nach eigenem Bekunden alles in ihrer Macht Stehende tun, um das Insolvenzverfahren konstruktiv zu unterstützen, mit dem Ziel, möglichst viele der 248 Arbeitsplätze zu erhalten. »Die Auftragslage ist gut. Das Unternehmen hat frühzeitig Insolvenzantrag gestellt. Das sind gute Voraussetzungen für eine Sanierung. Wichtig ist, dass die Kunden dem Unternehmen die Treue halten«, so Insolvenzverwalter Michael Pluta von der Pluta Rechtsanwalts GmbH.


KellerBau genießt bei Auftraggebern und Architekten einen guten Ruf. Als typisch für Keller gelten erstklassig ausgebildete Mitarbeiter und eine hohe Bauqualität. Das Unternehmen hat beispielsweise das Stadthaus in Ulm, die Outletcity in Metzingen und das Verwaltungsgebäude der Firma Trumpf in Ditzingen gebaut.

Nach oben
facebook youtube twitter rss