Faun: Burkard Oppmann als neuer CSO Germany in FAUN-Geschäftsführung berufen

Lesedauer: min

Zum September ist Burkard Oppmann zum Geschäftsführer der FAUN Umwelttechnik GmbH & Co. KG ernannt worden. Er bildet mit Patrick Hermanspann (CEO), Matthias Kohlmann (CFO) und Thorsten Baumeister (COO) die Geschäftsführung der FAUN-Gruppe und ist als CSO Germany für den Vertrieb, After Sales sowie die FAUN Services GmbH in Deutschland verantwortlich.

Der Aufbauhersteller mit Sitz in Osterholz-Scharmbeck (Niedersachsen) gilt als ein führender Anbieter von Abfallsammelfahrzeugen sowie Kehrmaschinen und unterhält elf Werke in sieben Ländern. Berufliche Stationen des gebürtigen Würzburgers Burkard Oppmann waren bis 1991 die Produktionsleitung der Nutzfahrzeuge bei der Karosseriefabrik Voll in Würzburg und anschließend bis 1995 Edelhoff Polytechnik in Augsburg und Iserlohn. Seit 1995 ist er bei der FAUN Umwelttechnik GmbH & Co. KG tätig. Als Prokurist wurde er 1997 benannt und seit 2008 ist er zudem Geschäftsführer der FAUN Services GmbH. Neben dem Neufahrzeuggeschäft verantwortet Oppmann den Kundendienst und After Sales Service in den FAUN-Kunden-Centern sowie das Miet- und Leasing-Geschäft. Der aktuellen Markteinführung der Wasserstofffahrzeuge Bluepower räumt Oppmann größte Bedeutung bei (das bauMAGAZIN berichtete in Heft 9/20, Seite 115). Ehrenamtlich engagiert sich Oppmann im Verband der Arbeitsgeräte-Kommunalfahrzeugindustrie (VAK) u. a. als Vizepräsident.  t


 

[5]
Socials