FASSI: Krane und Wechselaufbauten für Entsorgung und Recycling

Krane von Fassi, Abroll- und Absetzkipper von Marrel und spezielle Krane für den schweren Einsatz in der Recycling- und Forstlogistik von Cranab gehören zum Programm von Fassi. Einen Querschnitt seiner Produkte für den Entsorgungs- und Recycling-Bereich zeigt das Unternehmen auf der IFAT in München.

Lesedauer: min

Mit dem Fassi F185A.1, ausgestattet mit Automatic Crane Movement (ACM), wird eine überarbeitete Modellvariante vorgestellt. ACM steuert vertikal Bewegungen automatisch, während die Last gehoben oder gesenkt wird. Zudem kann die Positionierung der Last auch vordefiniert und damit automatisiert werden. Das hoch automatische System soll damit den gesamten Prozess vom Aufnehmen ober das Positionieren und Entleeren bis zum Zurückstellen vereinfachen. Der 18-mt-Kran gehört in die mittlere Baureihe und ist für den Aufbau auf 2- oder 3-Achs Lkw geeignet.

Bei den Wechselgeräten wird ein Marrel-Abrollkipper des Typs AL 18, installiert auf einem MAN-Lkw, gezeigt. Auf diesem Messeexponat ist ebenfalls auch ein Fassi-F185A.1-Kran aufgebaut. Als bemerkenswert beschreibt das Unternehmen das Hydrauliksystem mit Hybridtechnik. Der 18-t-Krankipper mit einer Winterdienstausrüstung soll die Vielfältigkeit aufzeigen, die dieser Hersteller bieten kann.


Die Marrel-Produktpalette umfasst Ampliroll-Hakengeräte mit einer Tragfähigkeit von 3 t bis 28 t und Absetzkipper mit 14 t und 18 t. Eine weitere vielseitige Erfindung von Marrel ist Multibenne für Absetzkipper, das dank Teleskoparmen die Unterfluraufnahme eines Containers ermöglicht, was sich als besonders hilfreich für den Einsatz bei Industrieabfällen erweisen soll.

Für den robusten und schweren Einsatz im Recycling ist die Cranab-Baureihe RZ, und für den Einsatz in Holz- und Forstwirtschaft sind die Modelle TL und TZ konzipiert. Zubehörteile, wie beispielsweise Holz- oder Zwei-Schalen-Greifer ergänzen das Ausstellprogramm.    t