Aktuelles

Die »Cramo-Story« spricht jetzt auch bildlich eine Sprache

Mit einem Unternehmsfilm kann jetzt Cramo aufwarten: Der Vermiet­spezialist zeigt sich darin als der Dienstleister für die Bau­branche und verweist auf seinen starken Servicebereich.

Der Komplettanbieter in der Vermietung empfiehlt sich in seinem ersten Film ebenso als besonderer Partner für den Kunden in allen Belangen rund um dessen Baustelle – wie individuell diese auch sein möge. Cramo hat im Medium »Film« den roten Faden von den angebotenen Trainings bis hin zur IPAF-­Zertifizierung aufgenommen und konnte somit dem gesamten Spektrum breiten Raum zur freien Entfaltung geben. Die Dreharbeiten dauerten fünf Tage, während der Filmaufnahmen in Kinoqualität entstanden. Ziel­gruppen sind auf der einen Seite Cramo-Bestands- und -Neukunden, auf der anderen Seite gleichzeitig auch Mitarbeiter und potenzielle Bewerber.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss