Das Update 2020 für die Recycling-Branche – neue Motorengeneration für den 817 E-Serie von SENNEBOGEN

Lesedauer: min

Seit der erfolgreichen Markteinführung zur IFAT 2018 überzeugt der 817 E-Serie durch kompakte Abmessungen und schnelle Arbeitsbewegungen in Recyclingeinsätzen bei Kunden weltweit. Ab jetzt trumpft der Recycling-Spezialist 817 E-Serie mit einem neuen Motor der aktuellen Abgasstufe V auf und gewinnt gleichzeitig an Dynamik bei Arbeits- und Fahrbewegungen hinzu. Durch den drehmomentstarken 3.8l Cummins-Motor der neuesten Generation setzt SENNEBOGEN auch im Falle des 817 E-Serie auf die bewährte Cummins-Technologie, die nun bei Umschlagmaschinen der Kompaktklasse bis hin zum Großmaschinensegment für den Hafen Verwendung findet.

Neben dem ausgedehnten Service-Netz unserer Partner profitieren Kunden durch diese neue Motorenklasse künftig von niedrigeren Emissionen gemäß Abgasstufe V und einer Leistung von 97 kW bei 1800 min-1. Verglichen mit den Emissionsdaten von Motoren, die noch vor rund 20 Jahren standardmäßig verbaut wurden, arbeiten Umschlagmaschinen mit Dieselmotor jetzt saubere denn je: Der Ausstoß von Rußpartikeln ist heute um 97 % reduziert, und es werden 96 % weniger Stickoxide erzeugt. Bekannte Vorteile im anspruchsvollen Recycling-Umfeld wie Umkehrlüfter, minimaler Schwenkradius, durchgängige Frontscheibe und schnelle Arbeitsgeschwindigkeit treffen beim Umschlag-Experten 817 E-Serie ab sofort auf einen serienmäßig verbauten Dieselpartikelfilter für niedrigere Emissionswerte – der Umwelt zuliebe.


 

Firmeninfo

SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH

Hebbelstraße 30
94315 Straubing

Telefon: +49 (0)9421-540-0