bauma Aktuelles OEM, Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik – Wartung, Pflege, Instandhaltung

DANA: Elektrifizierungsangebot für Off-Highway-Applikationen

Dana hat die Einführung von zwei elektrischen Antriebslösungen für Off-Highway-Fahrzeuge bekanntgegeben – die e-Achse und das e-Getriebe Spicer Electrified. Beide Technologien sollen die Basis für den elektrischen Antrieb bei herkömmlichen Fahrzeugarchitekturen schaffen. Dana will auf der Bauma die elektrifizierten Antriebe einführen und zudem die Technologien der SME Group vorstellen, die das Unternehmen kürzlich übernommen hat.

Die elektrifizierte Spicer-e-Achse verbindet die praxiserprobte Schwerachsbauweise von Dana mit einer hocheffizienten Motor-/Generator- und Umrichter-Kombi des Typs TM4 Sumo HP für mittelgroße Bergbau-Lkw und Muldenkipper sowie große Hubstapler.

Mit einer Dauerleistung von 139 kW (189 PS) und seiner ­Spitzenleistung von 193 kW (262 PS) liefert der TM4-Motor/Generator und Wechselrichter, der an das Mittelgehäuse der Achse angekoppelt ist, seine Leistung. Das Aggregat stellt Drehmoment und Wirkungsgrad an einem Einbauort bereit, der herkömmlicherweise für den Verbrennungsmotor und das zugehörige Getriebe vorgesehen ist.

Für kompaktes Equipment optimiert

Das elektrifizierte Spicer-e-Getriebe zeigt sich kompakt. Es bewältigt hohe Eingangsdrehzahlen und ist für den Einbau eines Elektromotors geeignet. Das Getriebe verspricht eine Schnittstelle zur Anbindung kostengünstiger Motoren, die in Verbindung mit herkömmlichen Hydrostatikgetrieben der Marke Spicer für die Elektrifizierung eingesetzt werden.

Seine Plug-and-Play-Konzeption wurde entwickelt, um die Leistung der von Dana gelieferten TM4- und SME-Elektromotoren zu optimieren, die in Verbindung mit Hydrostatikgetrieben von Spicer für kleine und mittlere Radlader im Bereich bis 10 t und für Teleskoplader mit Hubkapazitäten bis zu 6,8 t eingesetzt werden.    §


 

Nach oben
facebook youtube twitter rss