Namen und Neuigkeiten

Chinesische Raupenbagger sollen von Deutschland aus Europa erobern

Die Sany-Gruppe zählt weltweit zu den zehn größten Herstellern von Baumaschinen, beschäftigt derzeit mehr als 40 000 Mitarbeiter und beziffert den Jahresumsatz auf rund 10 Mrd. Euro. In China, wo in Spitzenzeiten bis zu 200 000 Raupenbagger pro Jahr verkauft werden, gehört Sany zu den führenden Exporteuren und hat in den letzten Jahren den höchsten Marktanteil in China mit mehr als 10 % erreicht. Jede Maschine, die nach Europa geliefert wird, entspreche, wie der Anbieter betont, den hiesigen Anforderungen an ein modernes Arbeitsgerät. Vertrieb, Ersatzteile und Service werden für Europa künftig in Bedburg geleitet, um schnelle Hilfe und kurze Stillstandzeiten zu garantieren. Vor Ort stehen Sany auf 25 ha Flächen für ein weltweites Ersatzteillager und Raum für großzügige Expansionen zur Verfügung. »Wir starten erst einmal mit fünf Baggermodellen in unterschiedlichen Tonnagen (von 7,5 t bis 33,5 t)«, erklärt Tony Thorpe, Gebietsverkaufsleiter Baumaschinen. »Wir sind uns sicher, dass unsere Maschinen die deutschen Bauunternehmer und Baggerfahrer positiv überraschen werden.«

Die Modellreihe für Europa ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von deutschen, amerikanischen und chinesischen Ingenieuren. Vorhandene und bewährte Konstruktionen wurden so modifiziert, dass sie den Kunden­wünschen und den Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen in Europa entsprechen. Um den europäischen Anforderungen umfassend gerecht zu werden, legt Sany viel Augenmerk auf die Faktoren Sicherheit und Ergonomie. Alle Bagger sind serienmäßig mit Sicherheitsventilen an Ausleger- und Armzylinder und Überlastwarneinrichtung ausgerüstet. Ein ferngesteuerter Notausschalter, Fahralarm, proportionale Joysticks, ROPS- und FOPS-zertifizierte Kabinen und zusätzliche Hydraulikschaltkreise zählen auch dazu. Die chinesischen Fertigungsanlagen sind auf dem neuesten Stand der Technik und verfügen über eine voll automatisierte Komponentenverteilung sowie Montageprozesse, die eine Jahresleistung auf deutlich mehr als 20 000 Einheiten ermöglichen.

Nach oben
facebook youtube twitter rss