Brenderup: 3-Seiten-Kipperserie: Benutzerfreundlichkeit, Multifunktionalität und Qualität im Fokus

Lesedauer: min

Für die TT5000-Serie nutzt Brenderup nach eigenen Angaben erstmalig ein völlig neues, modernes und anorganisches Plattenmaterial, das mit hervorragenden Eigenschaften punkten soll: So verfüge das Plattenmaterial des Bodens über einen einer Bienenwabe nachempfundenen Wabenkern und biete eine optimale Druckverteilung bei wenig Eigengewicht. Verbunden werde dieser mit einer äußeren Schicht Glasfaser, die das Plattenmaterial zudem schlagfest mache.

Zur Standardausstattung der TT5000-Serie gehöre außerdem ein Automatikstützrad, eine Vorbereitung zur Mitnahme und Lagerung von Auffahrrampen und eine Batterie zur Speisung der elektrohydraulischen Kippvorrichtung. Der hohe Kippwinkel von 45° erleichtere vor allem das Entladen von Schüttgütern wie Kies oder Erde. Die Modelle verfügen über eine serienmäßige Pendelbordwand hinten und ab klappbaren und abnehmbaren Seitenbordwänden aus Aluminium. Wenn auch die Eckrungen entfernt werden, entstehe ein Plateauanhänger zum Transportieren von unterschiedlichsten Gütern wie z. B. Maschinen und Geräte. Auch bietet die TT5000 3-Seiten-Kipperserie 8 innenliegende und versenkbare Zurrösen mit einer Maximalbelastung von 800 daN. Wenn die Bedienung der Kippfunktion als kabelgebundene Version für den Anwender nicht ausreicht, werden zusätzlich sowohl eine kabellose funkgesteuerte, als auch eine kabellose Bluetooth-Lösung angeboten, so Brenderup. Dieses Zubehör und noch viele weitere wie zum Beispiel Hochplane, Laubgitteraufsatz, Stützbeinsatz und Bordwanderhöhung, könne beim Brenderup Fachhändler erworben werden.


Zur Modellbezeichnung erklärt Brenderup: Die Abkürzung im Serienname TT steht für „Three-way tipper“ und bedeutet, dass der Anhänger zu 3 Seiten gekippt werden kann. Der zweite Teil des Seriennamens 5000 steht für den Ursprung aus der Hochlader Serie 5000. Das Kastenmaß der Hochlader Modelle 5325ATB sei identisch mit dem Kastenmaß der TT5000 Serie. Durch diese Vorgehensweise könne das meiste Zubehör wechselseitig verwendet werden. Dadurch könne der professionelle Unternehmer flexibler mit seinen Anhängern agieren und spart dabei Geld und Ressourcen.

Die Verwandtschaft zu unterschiedlichen Anhängertypen vollzieht das Unternehmen nach eigenen Angaben nicht das erste Mal. Ganz ähnlich sei man bei der Hochlader Serie 4000 und der BT4000 Heckkipper Serie vorgegangen: Dasselbe Prinzip, dieselben Vorteile für den Anwender, so Brenderup – mehr Benutzerfreundlichkeit, Qualität und Multifunktionalität bei gleichbleibender Brenderup-Qualität.

Wie alle Anhänger aus dem Hause Brenderup sei das Vollrahmenstahlchassis mit einer qualitativ hochwertigen und langlebige Feuerverzinkung veredelt. Andreas Harms, Central Europe Manager bei Brenderup, erläutert: „Wir sind stolz auf diese Neuerung und es passt zu den Errungenschaften und Innovationen der Vergangenheit. Weitere Neuerscheinungen sind für den Lauf des Jahres 2022 in Arbeit und stehen kurz vor der Vollendung. Unsere Fahrzeuge werden in Schweden entwickelt und von erfahrenen Technikern designt. Erst nachdem eine Reihe von Selbsttest erfolgreich bestanden wurde, wird ein neues Produkt für den Verkauf auf den Märkten freigegeben.”

Firmeninfo

Brenderup GmbH

Weißenmoorstraße 28
26125 Oldenburg

Telefon: +49 441 88532568