Messen, Seminare und Termine Messerückblick

Besucherrekord auf Hydrauliksymposium

Den Status ­als europäischer Branchentreff konnte die Veranstaltung weiter ausbauen. Vor allem die Vor­träge und die Fachdiskussion zum Symposiumsabschluss im Plenum unterstrichen die Aktualität und ­Brisanz des diesjährigen Themas.

Die Schattenseite der fortschreitenden Leistungsfähigkeit von Hydraulik stellte Martyn Smart vor, Health and Safety Manager bei Pirtek UK. Er zeigte mit Beispielen und ­Fotos, was nadelstichartige Undichtigkeiten in Hochdruckschläuchen anrichten können. Das dadurch meist mit mehreren hundert bar ausschießende Öl durchdringt die Haut und legt die Blutversorgung des umlegenden Gewebes lahm. Smart fordert vor diesem Hintergrund, dass ausschließlich ausgebildetes Fach­personal mit Hydraulikschlauch­leitungen hantieren darf. Je moderner und leistungsfähiger ­Hydraulik wird, desto mehr Professionalisierung müsse erfolgen.

Zahlreiche Normen und Vorschriften haben demnach durchaus ihre ­Berechtigung. Welche Vorschriften genau zu beachten sind, wie die ­optimale Wartungspraxis aus­zusehen hat, erklärte Serkan Algan, Procurement und Technical ­Manager, Pirtek Europe in seinem Vortrag.

FIRMENINFO

Pirtek Deutschland GmbH

Maarweg 165
50825 Köln

Telefon: +49 (0) 221 94544-0
Telefax: +49 (0) 221 94544-55

Nach oben
facebook youtube twitter rss