Aktuelles

Baumax: Die Nische in der Mitte

Seit mehr als zehn Jahren steht der Name Baumax für Rüttelplatten und Vibrationsstampfer im professionellen Einsatz, die neben einem ansprechenden Preis-Leistungsverhältnis auch mit einer ­hochwertiger Qualität aufwarten wollen. Baumax hatte sich eine Marktnische zwischen den Hochpreisprodukten der Marktführer und asiatischen No-name-Baumarktangeboten in diesem Bereich zum Ziel gesetzt. Letztere stufte man bei Baumax in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart in puncto Leistungsfähigkeit, Materialqualität, realen technischen Daten und Haltbarkeit als ­überwiegend mangelhaft ein. Rund um die GaLaBau in Nürnberg wird derzeit das Angebot an Rüttelplatten mit stufenlos hydraulisch umschaltenden Modellen ausgebaut.

Baumax entwickelt eigenen Aussagen zufolge seine Maschinen nicht zu High-End-Produkten, schließlich wisse man ob der tatsächlichen Leistung, die nötig sei, um die entsprechenden Arbeiten effizient und fachlich korrekt auszuführen. Das Hauptaugenmerk lege man auf Leistung, Wirtschaftlichkeit, Ergonomie und vor allem Zuverlässigkeit der Produkte. Einer der wichtigsten Aspekte sei die nachhaltige Betreuung der Kunden, diese würden in der Regel zu »Wiederholungstätern«.

Mittlerweile sind es nicht mehr nur Bodenverdichter, die die Schwaben anbieten, auch wenn diesen nach wie vor den Großteil der Spezialisierung ausmachen. Die Rüttelplatten (vorwärtslaufend von 60 kg bis 110 kg, mechanisch reversierbar von 135 kg bis 340 kg, stufenlos hydraulisch reversierbar von 139 kg bis 270 kg und künftig auch stufenlos hydraulisch umschaltende Modelle), Vibrationsstampfer, Raupendumper, Steinsägen oder Fugenschneider der Marke Baumax werden vom Garten- und Landschaftsbau, über den Straßen- und Tiefbau, bis hin zum Gleisbau eingesetzt. Das Unternehmen will auch weiterhin eigenen Angaben zufolge solide und günstige Lösungen für die betonverarbeitende Industrie, für den Hochbau, für die Abbruch- und die Recyclingbranche sowie auch für Kommunen und Verwaltungen anbieten.

Für die Baumax-Baumaschinen sichert das Unternehmen eine hohe Ersatzteilverfügbarkeit zu. Entsprechend sieht man sich in der Lage innerhalb von ein bis zwei Arbeitstagen deutschlandweit zu liefern. Dies soll den Kunden eine stets hohe Verfügbarkeit der Maschinen sicherstellen. Auch nach Modellwechseln halte man die Ersatzteilverfügbarkeit noch viele Jahre lang aufrecht.

Zubehör

Für die Baumax-Maschinen steht ebenso ein abgestimmtes Zubehör zur Verfügung. Angeboten werden beispielsweise hochwertige und besonders verschleißfeste Polyurethanmatten, Radsätze, Wasserberieselungssysteme, Katalysatoren für Otto-Industriemotoren, Trennscheiben, Glättflügel, Glättteller, Führungswagen für Trennschneider oder auch Meißel für Abbruchhämmer.

Servicewerkstatt

Die Baumax-Baumaschinen werden in der eigenen Fachwerkstatt vor der Auslieferung überprüft. Hierzu zählt u. a. die Materialeingangskontrolle mit einer Überprüfung der vorgegebenen Toleranzen und Passungen sowie auch die Endfertigung und Montage bestimmter Baureihen. Alle Schmierstoffe werden aufgefüllt und ebenso werden alle relevanten Parameter der Maschine eingestellt. Ein ausgiebiger Probelauf mit Überprüfung aller Betriebszustände und der Leistung der Maschinen gehört vor allem bei reversierbaren Rüttelplatten, Raupendumpern, Stampfern, Fugenschneidern, Flügelglättern, Steinsägen, Abbruchhämmern und Trennschneidern zur Übergabeinspektion.

Die »Oberklasse« im Blick

Künftig streben die Schwaben auch die »Oberklasse« mit stufenlos hydraulisch umschaltenden Rüttelplatten an. Die Generation im Gewichtsbereich von 139 kg bis 270 kg soll schrittweise von der GaLaBau an bis zur Bauma im kommenden Jahr eingeführt werden.

Ein Vertreter der neuen Serie ist das Modell HVP30/50 mit ­einem Betriebsgewicht von 173 kg, einer Verdichtungskraft (Druck) von 30 kN und einem maximalen Vortrieb von bis zu 25 m/min (bodenabhängig). Die maximale Steigfähigkeit wird mit 30 % (bodenabhängig) angegeben. Beim Benzinmotor handelt es sich um einen luftgekühlten 4-Takt-Einzylinder der Marke Loncin mit 4,8 kW (6,5 PS). Der Tankinhalt misst 3,5 l.

Im Vergleich zu stufig-mechanisch umschaltenden Rüttelplatten ermöglichen die stufenlos hydraulisch reversierbaren Modelle eine höhere Erregerfrequenz und somit einen ruhigeren und schnelleren Vortrieb. Weiterhin ist hiermit, so betont Baumax, ein präziseres Manövrieren der Maschine beispielsweise an Kanten oder Engstellen gegeben.     tü  §

Nach oben
facebook youtube twitter rss