Namen und Neuigkeiten

Ausbau der europäischen Nutzfahrzeugreifenproduktion

»Trotz der momentan schwierigen Wirtschaftslage in Europa erwarten wir mittelfristig eine deutliche Steigerung der Nachfrage in unserem Geschäft mit Nutzfahrzeugreifen«, erklärt Dr. Andreas Esser, Leiter des Geschäftsbereichs Nutzfahrzeugreifen von Continental. »Mit der Erschließung der Wachstumsmärkte in Osteuropa, dem Nahen Osten und Afrika sehen wir in den kommenden Jahren weiteres Potential.« Um dieser Nachfrage nachkommen zu können, sei es notwendig die größte Produktionsanlage in der Region auszubauen und zu optimie­ren. »Wir optimieren fortwährend unsere Prozesse und Produktionstechniken mit dem Ziel, unseren Wettbewerbsvorsprung zu halten und unseren Kunden beste Produkte zu bieten. Darüber hinaus wird Puchov als erstes Werk unsere neuen Bus-Reifen der ›Generation 3‹ produzieren. Mit diesem Investment werden wir uns schnell und flexibel auf die Marktbedürfnisse einstellen können«, erläutert Thierry Wipff, Leiter Produktion Nutzfahrzeugreifen von Continental. Zu Beginn des Jahres hat das Unternehmen bereits ein weiteres Expan­sionsvorhaben mit Investitionen in Höhe von umgerechnet rund 70 Mio. Euro für die Produktion im Werk in Mount Vernon (USA) bekannt gegeben.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn