Aktuelles Namen und Neuigkeiten

Aus CEplus wird Rosenberger Telematics

Seit 2008 entwickelt CEplus in Timelkam (Oberösterreich) branchenspezifische Komplettlösungen im Bereich der Telematik (GPS-Systeme). Bereits seit 2015 besteht ein Joint Venture mit der Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG im bayerischen Fridolfing. Jetzt haben die Österreicher umformiert und sind künftig als Rosenberger Telematics GmbH am Markt aktiv.


Seit rund zehn Jahren steht CEplus für eine breite Palette an Hardware-Kom­ponenten und ­flexiblen Softwarelösungen. Das Angebot reicht vom elektro­nischen Fahrtenbuch über das Tracking von Baumaschinen bis zur Datenerfassung im Winterdienst. Das Familienunternehmen Rosenberger Hochfrequenztechnik wurde 1958 gegründet und zählt zu den führenden Anbietern standardisier­ter und kundenspezifischer Verbindungslösungen in Hoch­frequenz-, Hochvolt- und Fiberoptik-Technologie. »Die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre hat uns dazu veranlasst, noch näher zusammenzurücken, um die Anforderungen unserer internationalen Kunden noch besser erfüllen zu können«, erklärt Christian Meschnig als Geschäftsführer der neuen Rosenberger Telematics. Mit der Namensänderung in Rosenberger Telematics solle die internationale Präsenz und Leistungsfähigkeit untermauert werden. Mit Stolz identifiziere man sich als Teil der Unternehmensgruppe Rosenberger.     §

Nach oben
facebook youtube twitter rss