Namen und Neuigkeiten

Anbaugerätehersteller ZFE übernommen

ZFE wurde 1984 von Lothar Fianke gegründet und beliefert als Erstausrüster Baumaschinenhersteller wie Bobcat und den Fachhandel im In- und Ausland mit Anbaugeräten. Mit der Integration von ZFE in die HS-Schoch Gruppe soll der langfristige Fortbestand des Unternehmens sichergestellt werden.


Das ZFE-Werk im badischen Achern verfügt über einen entsprechend aus­gestatteten Maschinenpark zur Serienfertigung von Anbaugeräten für Bau­maschinen. »Mit einer Produktionsfläche von mehr als 2 400 m2 können wir künftig noch effizienter und in größeren Chargen produzieren als bisher. Und wir profitieren vom großen Know-how und der Erfahrung der langjährigen ZFE-Mitarbeiter«, kommentiert Neueigentümer Hermann Schoch sein jüngstes Projekt. »Und ZFE profitiert von unseren Kenntnissen als Hardox-Wearparts-Partner in Sachen Verschleißschutz«, ergänzt Marcel Schoch.


Mit der Integration von ZFE in die HS-Schoch-Gruppe wollen die beiden Neueigentümer den hohen Qualitätsstandard und das bereits umfangreiche Lieferprogramm beider Unternehmen weiter ausbauen. ZFE-Firmengründer Lothar Fianke zeigte sich erleichtert, mit HS-Schoch einen Nachfolger gefun­den zu haben, der sein Lebenswerk in seinem Sinne fortführen will.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss