Ammann Verdichtung GmbH Dokumentation der Verdichtungswerte inklusive

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Ammann Verdichtung

Nachdem die Firmenleitung der österreichischen Gänger GmbH beschloss, in moderne Verdichtungstechnik zu investieren, ist nun ein neuer Ammann Walzenzug ARS 110 Teil des Fuhrparks. Dieser sorgt nicht nur für die effiziente Verdichtung großer Flächen, sondern dokumentiert auch gleich die Verdichtungsergebnisse mit. Zur präzisen Positionsbestimmung kommt GPS zum Einsatz.

Das 1960 gegründete Familienunternehmen Gänger GmbH ist in den Geschäftsfeldern Abbruch, Erdbau, Recycling, Deponierung sowie Sand- und Schottergewinnung ein gefragter Dienstleister in Wien und Umgebung. »Wir sind im Infrastrukturbau sehr aktiv und arbeiten hier mit verschiedenen Baufirmen zusammen«, so Geschäftsführer Lukas Schachner. »Wir führen in diesem Jahr bei einigen Baustellen der ÖBB, der staatlichen österreichischen Bundesbahn, eine Unterbausanierung durch. Die dabei geforderte Dokumentation der Verdichtungswerte war jedoch mit unserem alten Walzenzug nicht möglich.«

Verdichten alleine reicht heutzutage nicht mehr

Die Firmenleitung beschloss, in moderne Verdichtungstechnik zu investieren. Seit vielen Jahren arbeitet Gänger mit dem Baumaschinenhändler Huppenkothen in einem partnerschaftlichen Verhältnis zusammen. »Wir haben uns am Markt informiert und zu diesem Thema ein erstes Gespräch mit Huppenkothen bei der Eröffnung einer neuen Niederlassung in Großebersdorf geführt«, erzählt Schachner. »Auf Basis der ausgezeichneten Beratung und der Nähe des Standorts im Norden Wiens haben wir uns für den neuen Ammann Walzenzug ARS 110 entschieden.«

Beim Verdichtungsmesssystem ACEForce hat der Bediener die exakten Daten des Verdichtungsfortschritts in Echtzeit zentral in der Mitte des Lenkrads jederzeit im Blick.

Bei der neuesten Generation der Ammann Walzenzüge ist das intelligente Verdichtungs-Messsystem ACEForce bereits ab Werk vorinstalliert und kann kurzfristig freigeschaltet werden. Das speziell für Walzenzüge entwickelte System liefert dem Bediener der Maschine ­exakte Daten des ­Verdichtungsfortschritts in Echtzeit. Darüber hinaus sind die Verdichtungsparameter variabel und stufenlos einstellbar. Dadurch kann der Bediener die Leistungsparameter der Maschine optimal auf die Erfordernisse anpassen.

Mit der stufenlosen Regelung der Frequenz wird automatisch die Fliehkraft reduziert oder erhöht. Der Verdichtungsgrad wird dem Bediener am Display in MN (Mega-Newton) angezeigt. Damit wird nach Angaben des Herstellers in kürzester Zeit die geforderte Verdichtung erreicht und unnötige Walzübergänge werden vermieden. Das spart nicht nur Kraftstoff, Arbeitsaufwand und mindert den Maschinenverschleiß. Darüber hinaus sind teure Nacharbeiten auf einer bereits abgeschlossenen Baustelle damit Geschichte.

Eine neu erhältliche Option ist das Ammann Documentation System ADS, mit dem die gemessenen Verdichtungsergebnisse dokumentiert werden. Die App lässt sich intuitiv bedienen und nutzt GPS-Ortung zur präzisen Positionsbestimmung. Im Zusammenspiel mit ACEForce hat der Bauunternehmer eine einfache Qualitätskontrolle und erhält eine präzise Baustellendokumentation für die Auftraggeber.


Sparsam, komfortabel und niedrige Emissionen

Bei der ARS 110 setzt Ammann auf ein innovatives Antriebskonzept: Anstelle einer Hinterachse kommen Radnabenmotoren zum Einsatz. Durch die kurzen Übertragungswege vom Motor zum Rad geht daher nur wenig Leistung verloren. Der variable hydrostatische Antrieb erlaubt Arbeiten unter extremen Bedingungen. Die Walze hat eine Steigfähigkeit von 67 %.

Ein weiteres Plus ist die Platzersparnis. Die Maschine ist kompakt gebaut, da Motor, Kühlsystem, Tank und Hydraulikkomponenten im Motorraum Platz finden. Für den Fahrer ergeben sich daraus optimale Sichtverhältnisse nach hinten, ohne Rückfahrkamera, zusammen mit dem Überrollbügel, der in die Kabinenkonstruktion integriert wurde, sowie einer gebogenen Scheibe, die ohne A-Säule auskommt. Das Display ist in der Mitte des Lenkrads zentral angeordnet. Der Fahrer hat während der Arbeit alle wichtigen Daten leicht im Blick. s

 

Firmeninfo

Ammann Verdichtung GmbH

Josef-Dietzgen-Strasse 36
53773 Hennef

Telefon: +49-2242-880-20

[45]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT