Aktuelles

A1 Digital: Maschinen vernetzen, Kosten ­reduzieren, effizienter arbeiten

Die Digitalisierung hat Arbeitsprozesse weltweit verändert. Auch in der Baubranche entwickeln sich digitale Lösungen zu einem immer größer werdenden Wettbewerbsvorteil. A1 Digital bietet daher passgenaue Hard- und Software-Lösungen für das Fuhrparkmanagement. Echtzeitmessung, Automatisierung und Tracking eröffnen so völlig neue ­Möglichkeiten, durch die Einsätze optimiert und Kosten signifikant gesenkt werden können.

In der Bauwirtschaft werden Fuhrparkmanager und -disponenten nahezu täglich mit einem hohen administrativen Aufwand konfrontiert. Detaillierte Einsatzpläne und Dokumentationen müssen häufig noch handschriftlich gefertigt werden – in der Folge entsteht so eine kaum zu bändigende Papierflut. Die analog zusammengeführten Daten sind oft potenziell ungenau oder sogar fehlerhaft und verursachen durch den immensen Aufwand hohe Kosten. Mit den Möglichkeiten der Digitalisierung bieten sich jedoch Chancen, Prozesse weitestgehend zu automatisieren. Cloud-Technologie in Verbindung mit Soft- und Hardware von A1 Digital Deutschland will genau dies leisten: Sie erfasst Daten in Echtzeit und automatisch, trägt zu Diebstahlschutz bei und hilft bei der Analyse der Effizienz üblicher Arbeitsschritte. Der Mensch behält als prüfende Instanz zu jedem Zeitpunkt die Kontrolle über alle Abläufe.


»Maschinenmonitoring«

Mit diesem »Maschinenmonitoring« von A1 Digital Deutschland werden zum einen vormals manuelle Nutzungsaufzeichnungen automatisiert und perfektioniert. Zum anderen eröffnen sich neue Möglichkeiten, die die Qualität der Maschinenverwaltung erhöhen, da Betriebsdaten über die Erfassung von Zündungs- und Motorsignal in Echtzeit ausgelesen werden können und so als Basis zur Optimierung der Maschinenauslastung dienen. Konkret bedeutet dies: Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen werden mit Telematik-Hardware inklusive IOT-SIM-Karte ausgestattet. Die Datenübertragung über das Mobilfunknetz ermöglicht dann eine Echtzeit-Datenanalyse. Dabei handelt es sich um ein modulares Baukastensystem, das auf kundenspezifische Anforderungen angepasst wird. Als Cloud-Service ist die Lösung bereits für Flotten ab einem Fahrzeug einsetzbar. Die in den Baufahrzeugen implementierte A1 Digitallösung sorgt für die Fahrzeugortung: Sie übermittelt per Mobilfunk in Echtzeit Informationen über Standorte, Einsatzzeiten, Fahrtenbücher und den Zustand der Fahrzeuge. Durch die digitale Vernetzung der Fahrzeuge lässt sich deren Einsatz leichter und effizienter koordinieren. Die Fahrzeuge sind besser ausgelastet und in Verbindung mit der automatischen Anzeige der Wartungszyklen sollen  die Betriebs- und Wartungskosten gesenkt werden. Zudem steht das System auch für einen effektiven Diebstahlschutz.    §

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss