Aktuelles Erdbewegung

Yanmar Compact: Weniger Emissionen mit mehr Leistung verbinden

Die drei aktuellen Yanmar-Radlader V70S, V80 und V100 verfügen über starke Yanmar-Motoren der neuesten Generation, die mit ihrer Umweltleistung überzeugen wollen: Sie erfüllen die Anforderungen der Abgasnorm EU-Stufe V und reduzieren durch verbesserte Verbrennungs- und Einspritzsysteme sowie serienmäßige Diesel-Oxidationskatalysator (DOC) und Dieselpartikelfilter die Schadstoffemissionen nach Herstellerangaben um bis zu 90 %.

Die drei Radlader erreichen auf der Straße Geschwindigkeiten von bis zu 20 km/h beziehungsweise 36 km/h in der Hochgeschwindigkeitsversion.

Präzise Manövrieren

Die Knicklenkung der Radlader steht für eine präzise Manövrierbarkeit. Die Vorder- und Hinterräder folgen der gleichen Spur, entsprechend verfügen die Maschinen über einen sehr kleinen Wenderadius. Die Knicklenkung mit einem Einschlagwinkel von 40° unterstützt eine hohe Wendigkeit. Die pendelnde Hinterachse verfügt über einen Schwenkwinkel von 10°. Weil bei den Yanmar-Radladern nur die Hinterachse pendelt, bewegt das Gewicht der Maschine sich folglich jederzeit in derselben Richtung wie die Schaufel – dies erspart dem Fahrer starke Querbewegungen und erzeugt beim Abziehen mehr Bodendruck. Alle Maschinen verfügen zudem serienmäßig über Parallelkinematik. Ladungen können schnell und präzise in die Höhe gehoben werden, ohne den Ladungswinkel ständig anpassen zu müssen.


Vielfältiger Komfort

Eine Vielzahl an Zubehör soll zur präzisen, komfortablen und produktiven Bedienung der Radlader beitragen: Intelligente Steuerung, Regelung auf Knopfdruck und Multifunktions-Joystick unterstützen eine optimale Handhabung der Maschine. Die Bauform der Kabine gewährt einen 360°-Rundumblick. Dies verbessert den Arbeitsschutz auf der Baustelle und dient dem effizienteren Arbeiten, dem Anwender soll sich jederzeit eine optimale Sicht nach vorne auf das Anbaugerät bieten. Eine hydraulische Schnellwechseleinrichtung ermöglicht zudem den einfachen und komfortablen Werkzeugtausch von der Kabine aus über eine sicherheitsrelevante Zweihandbedienung.     t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn