Aktuelles Arbeitssicherheit / Baustelleneinrichtung

WALTHER-WERKE Ferdinand Walther GmbH Neue LED-Bauleuchte mit CEE-Anschlussmodul

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: WALTHER-WERKE

Neu im Produktportfolio der Walther-Werke ist eine LED-Bauleuchte mit CEE-Anschlussmodul. Diese ist bereits vorkonfektioniert und sofort einsatzbereit. So sollen auch Laien die Bauleuchte problemlos montieren und sicher an das Niederspannungsnetz anschließen können. Dies ermöglicht dem Baustellen-Errichter eine bessere Planung und Kostenoptimierung durch kurze Montagezeiten. Die LED-Bauleuchte entspricht auch der neuen EU Ökodesign-Verordnung 2019/2020. 

Baustellen zählen zu den Arbeitsbereichen mit besonderer Gefährdung und speziellen Anforderungen an die Sicherheit. Um einen gefahrlosen Betrieb vor Ort sicherzustellen gehört laut BG Bau zu einer fachgerechten Baustelleneinrichtung eine Allgemeinbeleuchtung von Arbeitsplätzen und Verkehrswegen. Eine unzureichende Beleuchtung kann schnell zu einer Gefahr werden und bspw. zu Stolper- oder Sturzunfällen führen. Besonders in den dunklen Wintermonaten ist eine ausreichende Grundbeleuchtung auf Baustellen unabdingbar. Auch im Falle eines Stromausfalls muss der Betreiber sicherstellen, dass potenziell gefährliche Arbeiten beendet werden können. Dies kann z. B. durch den Einsatz von Pufferakkus gewährleistet werden. Daher gibt es die LED-Bauleuchte der Walther-Werke optional auch mit Pufferakku. Diese sorgen dafür, dass bei einem Stromausfall die Beleuchtung weiterhin gegeben ist. Die Pufferzeiten liegen bei drei Stunden. 

Beleuchtung jederzeit flexibel erweiterbar

Das CEE-Anschlussmodul ermöglicht eine Durchgangsverdrahtung und ist auch mit einer zusätzlichen CEE-Buchse für die Herstellung einer Abzweigung erhältlich. Dies eignet sich insbesondere für die Ausleuchtung von mehreren Räumen. Änderungen bzw. Erweiterungen der Beleuchtung bei Baufortschritt sind jederzeit umsetzbar und in nur wenigen Minuten erledigt. Dazu ist es nicht erforderlich die Beleuchtungsanlage vollständig abzuschalten. Der Hersteller empfiehlt eine Reihenschaltung von maximal 25 LED-Bauleuchten bei einer maximalen Gesamtlänge der Verbindungsleitungen mit Leitungsquerschnitt 2,5 mm² von 250 Metern.


Erhöhte Betriebssicherheit durch 1h-Sondercodierung

In der Regel arbeiten bei einem Bauprojekt mehrere Gewerke zeitgleich. Fast alle benötigen bei der Ausführung ihrer Arbeiten einen Stromanschluss. Daher kommt es häufiger zu unerwünschten Stromentnahmen. Der sogenannte „Stromklau“ ist auf Baustellen ein leidiges und wiederkehrendes Thema. Wird bei der Allgemeinbeleuchtung Strom entwendet, kann dies massive Folgen für die Betriebssicherheit haben. Mit einer Sondercodierung der Steckvorrichtung und einem abschließbaren Stecksystem kann unerwünschten Stromentnahmen jedoch schnell und einfach vorgebeugt werden. Daher ist die NEO CEE-Steckvorrichtung in der 1h-Stellung und zusätzlich mit einer Öse zur Anbringung eines Vorhängeschlosses ausgestattet.

Konform mit der neuen EU Ökodesign-Richtlinie

Ab dem 25. August 2023 tritt die Ökodesign-Verordnung (EU) 2019/2020 – auch Single Lighting Regulation (SLR) oder One Lighting Regulation (1LR) genannt – in Kraft. Diese verbietet den Einsatz von T5- und T8-Leuchtstoffröhren, sowie die meisten Typen von Halogenlampen. Um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, wird für viele Unternehmen eine Umrüstung von herkömmlichen Leuchtstoffröhren auf LED damit immer wichtiger. Die LED-Bauleuchte der Walther-Werke bietet hierfür die passende Lösung, 
um Altbestände fristgerecht und richtlinienkonform auszutauschen.

Äußerst robust und langlebig

Alle Komponenten der Bauleuchte sind auf einer robusten Montageplatte aus verzinktem Stahlblech befestigt. Optional ist diese auch mit einer OSB-Platte erhältlich. Mit der Gesamtschutzklasse IP 54 bietet die Bauleuchte vollständigen Berührungs-, Spritzwasser- und Staubschutz. Die LED-Leuchte ist besonders langlebig. Die stoßfeste Abdeckung bietet zusätzlichen Schutz und verteilt das Licht für eine homogene Allgemeinbeleuchtung gleichmäßig ohne sichtbare LED-Punkte. Alle Bauleuchten werden mit einem Stückprüfungs-Protokoll ausgeliefert. Zum Sortiment gehören auch passende CEE-Verlängerungsleitungen mit NEO Stecker und Kupplung in 1h-Stellung und unterschiedlichen Längen, sowie mobile und für die Wandmontage geeignete Steckdosenkombinationen in verschiedenen Ausführungen.

 

Firmeninfo

WALTHER-WERKE Ferdinand Walther GmbH

Ramsener Str. 6
67304 Eisenberg

Telefon: + (49) 6351 / 475 - 0

[22]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT