Wacker Neuson: Cloudbasierte Softwarelösung für den Maschinenpark

Lesedauer: min

EquipCare Pro soll den Kunden helfen, die Produktivität ihres Maschinenparks deutlich zu steigern, erklärt Wacker Neuson. Die Software umfasse das Verwalten, Disponieren und Auswerten aller Maschinen, Geräte und Mengenartikel unabhängig von Hersteller oder Marke. Neben den bekannten Vorteilen von EquipCare, wie Echtzeitinformationen beispielsweise zu Betriebsstunden oder dem Maschinenstandort, der Verwaltung der Flotte sowie dem Management von Wartungs- und Prüfterminen, könnten Kunden mit der digitalen Lösung EquipCare Pro nun auch den Einsatz von Equipment und Personal in einem System planen und alles, was auf einer Baustelle genutzt wird, verwalten – sei es der Bagger, die Pkw-Flotte, Bauzäune und vieles mehr.


„Für uns steht immer der Kunde mit seinen Bedürfnissen im Zentrum – das ist der Ausgangspunkt für die Entwicklung und Weiterentwicklung all unserer Produkte und ganz besonders bei unseren digitalen Lösungen“, erklärt Alexander Greschner, Vertriebsvorstand der Wacker Neuson Group. „Mit EquipCare Pro können wir insbesondere kleine und mittlere Kunden in ihrem Arbeitsalltag optimal unterstützen, indem wir ihnen eine einfache  Lösung für ihre Equipment-Verwaltung und Baustellen-Planung anbieten. EquipCare Pro ist die erste von  zahlreichen digitalen Lösungen, die wir 2022 vorstellen werden.“

EquipCare Pro ist nach Angaben des Unternehmens eine eigenständige Softwarelösung, die in Zusammenarbeit mit der OneStop Pro Software Solutions GmbH entwickelt wurde. EquipCare Pro werde zunächst in Deutschland verfügbar sein und in Kürze dann in weiteren Märkten ausrollen.

Firmeninfo

Wacker Neuson

Preußenstraße 41
80809 München

Telefon: +49 - (0)89 - 35 402 -0