Namen und Neuigkeiten

Wachstum im Jahr 2013 fortgesetzt – Umsatz nähert sich einer Milliarde Euro

Der Umsatz stieg im Vorjahr um 4,9 % auf 980,7 Mio. Euro. Zuwächse ver­zeichnete Palfinger insbesondere in Nordamerika, den GUS-Staaten und China – so betrug das Wachstum in den Regionen Asien und Pazifik im Jahr 2013 rund 70 %. Die Business Area Marine hat nach Firmenangaben auf Basis der 2012 erfolgten Akquisition von Palfinger Dreggen ebenfalls signifikantes Wachstum verzeichnet. Im 2. Halbjahr zeichnete sich auch in Europa ein leichter Aufwärtstrend ab. Das EBIT für das Geschäftsjahr 2013 beträgt 74,1 Mio. Euro, das entspricht einer Steigerung um 8,3 % gegenüber 2012. Die EBIT-Marge wurde von 7,3 % im Vorjahr auf 7,6 % erhöht. Das Konzernergebnis liegt mit 44 Mio. Euro um 9 % über dem Vorjahreswert. Der Cashflow aus dem operativen Bereich belief sich im Geschäftsjahr 2013 auf 62,5 Mio. Euro nach 55,4 Mio. Euro im Vorjahr. Die Ausweitung von Bilanzsumme und Eigenkapital führte zu einer leichten Erhöhung der Eigenkapitalquote auf 45,4 % (Vorjahr: 44,8 %).


Die beiden Joint Ventures mit der chinesischen Sany-Gruppe haben nach Firmenangaben im Berichtszeitraum erste Erfolge gezeigt und sollen ausgebaut werden. Ende September einigten sich Palfinger und Sany auch über einen Ausbau ihrer strategischen Partnerschaft. Dies soll durch eine wechselseitige Unternehmensbeteiligung im Ausmaß von je 10 % erfolgen. Die Beteiligung an der Palfinger AG soll zur Hälfte durch die Ausgabe neuer Aktien und zur Hälfte durch den Erwerb bestehender Aktien von der Familie Palfinger erfolgen. Im Gegenzug will sich Palfinger an dem auf Mobil-, Turm- und Raupenkrane spezialisierten Bereich der Sany-Gruppe beteiligen.


Für 2014 sieht Palfinger unverändert großes Wachstumspotenzial in den Regionen außerhalb Europas und in der globalen Business Area Marine. Seit dem 2. Halbjahr 2013 verzeichnete Palfinger auch in den europäischen Kernmärkten einen Anstieg der Nachfrage. Das Management erwartet daher im Geschäftsjahr 2014 eine zweistellige Umsatzsteigerung. Der Umsatz der Palfinger Gruppe würde damit erstmals in der Geschichte die 1-Mrd.-Euro-Marke überschreiten. Bis zum Jahr 2017 sieht Palfinger das Potenzial, den Konzernumsatz auf rund 1,8 Mrd. Euro zu erhöhen. Dies soll vor allem dadurch erreicht werden, dass die gesamte Produktpalette verstärkt in den BRIC-Märkten eingeführt wird.

Nach oben
facebook youtube twitter rss