Namen und Neuigkeiten

Umsatz um 19 Prozent in 2011 gesteigert – Konzernergebnis vor Steuern verdoppelt

Der Umsatz stieg um 19 % auf 2,429 Mrd. Euro. Das Konzernergebnis habe man, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung mitteilt, im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln können (Detailangaben machte das Unternehmen hierzu nicht). »Diese erfreulichen Ergebnisse haben wir dem Engagement und der Bereitschaft unserer Mitarbeiter, notwendige Veränderungen mit zu tragen und unsere gesetzte Strategie fortzuführen, zu verdanken«, so Gerstmann. Der Umsatz der Geschäftseinheit Baumaschinen EU stieg 2011 um 14 % auf 1 126 Mio. Euro. 2011 war zudem das erfolgreichste Jahr des Rental-Bereichs. Der Gesamtumsatz konnte um 14,4 % auf 254,1 Mio. Euro gesteigert werden. Trotz Schuldenkrise zeigt sich Gerstmann optimistisch: »Der hohe Auftragsbestand und die günstige Geschäftslage zu Beginn des Jahres erlauben uns eine positive Einschätzung für das Gesamtjahr 2012.«

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss