Aktuelles OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

Trelleborg: Leiselauf-Ganzjahresreifen im Kommunaleinsatz

Die zur Trelleborg-Gruppe gehörende Marke Mitas erweitert ihr Angebot der Kommunalreifenbaureihe HCM (High Capacity Municipal) durch die neue Größe 360/80R28 IND. Ursprünglich im Jahr 2016 mit vier Größen auf den Markt gebracht, umfasst die HCM-Baureihe mittlerweile sechzehn Dimensionen, in Felgengrößen von 16" bis 42".

Lesedauer: min

Die HCM-Reifen können auf allen Terrains eingesetzt werden, von normalen asphaltierten Straßen bis zu Schlamm und Schnee. Ebenso in einer Vielzahl von Anwendungen im Universaltransport auf der Straße und im Gelände, von der Landwirtschaft bis hin zum Kommunaldienst und Gütertransport«, unterstreicht Pavel Kott als Mitas-Produkt-Manager.

Die für den Einsatz im Kommunalbereich entwickelten Reifen bieten einen niedrigen Geräuschpegel und eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen in allen Jahreszeiten.

Die Stahlgürtel-Radialkonstruktion und ein besonderes Profil-Design im mittleren Teil des Reifens sollen der HCM-Baureihe eine hohe Beständigkeit mit langer Lebensdauer und guten Lenkeigenschaften, auch bei hohen Geschwindigkeiten, verleihen. Das Profil, zusammen mit der unterschiedlichen Stollenbreite an den Reifenschultern, soll den Reifen zudem außergewöhnliche Traktionseigenschaften auf verschiedenen Untergründen ermöglichen.


Die HCM-Profilgestaltung unterstützt ebenso die Selbstreinigung des Reifens, wodurch mögliche Kosten für eine Straßenreinigung reduziert werden können. Ebenso werden den Fahrkomfort beeinflussende Geräusch- und Vibrationswerte minimiert.

Mit der Geschwindigkeitskategorie »D« (65 km/h) gekennzeichnet, sind die Mitas-HCM-Reifen für den Arbeitseinsatz und auf Straßen geeignet.    t

Fakten

Virtuelle Ausstellung als »Rundum-Reifen-Erlebnis«

Zur Steigerung des Kundenerlebnisses setzt Trelleborg Wheel Systems neu auf virtuelle Reifen-Showrooms. Besucher können damit in die Welt der Trelleborg-Reifen eintauchen und die Produkte und intelligenten Lösungen erkunden – jederzeit und an jedem Ort.

Kunden können sich auch mit Trelleborg-Fachleuten im virtuellen Raum austauschen. Die virtuelle Ausstellung will die Besucher in eine Rundum-Erlebniswelt eintauchen lassen, in der sie um die Produkte der wesentlichen Reifensegmente »herumgehen« können.

Über 3D-Modelle werden die Eigen­schaften und Designs der Reifen gezeigt, während die Kunden die Produkte bewegen und aus allen Blickwinkeln betrachten.

Die virtuelle Ausstellung soll in Kürze durch die Teilnahmemöglichkeit an Online-Veranstaltungen ergänzt werden.

Das Tool ist in englischer Sprache verfügbar, soll aber ebenso bald in einer Reihe anderer Sprachen online stehen.

[17]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT