Aktuelles

Tieflöffel für die Ausbildung von Baugeräteführern zur Verfügung gestellt

Bereits im letzten Schuljahr hatten die Lehrkräfte des Fachbereiches Baugeräteführer mit der Neuanschaffung eines Tieflöffels für den schuleigenen Raupenbagger geliebäugelt. Die Abschlussschüler der Baugeräteführer sprachen sich wiederholt für einen Rädlinger-Tieflöffel aus, um die Baumaschine noch ­effizienter einsetzen zu können. Nach kurzer Anfrage an das Unternehmen ­Rädlinger, ob ein kostengünstiger Tieflöffel zu erwerben sei, kam die positive Rückmeldung, dass man das Anbaugerät für die Ausbildung in Bayern kostenlos bereitstelle.

Rädlinger zählt zu den führenden Baumaschinenausrüstern im deutschsprachigen Raum. Daniel Meindl, Rädlinger-Vertriebsleiter für Baumaschinenausrüstung, überbrachte den »30er«-Tieflöffel einer Praxisgruppe der Fachklasse 12 Baugeräteführer und baute diesen mit Fachlehrer Josef Kopold auf dem neuen Übungsgelände an den Bagger an, um die Einbauhinweise vorführen zu können. Dank Radlog-Aufnahme ist auch eine einfache Verwendung als Hochlöffel möglich.

FIRMENINFO

Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH

Kammerdorfer Straße 16
93413 Cham

Telefon: +49 (0) 99 71-80 88-0
Telefax: +49 (0) 99 71-80 88-9999

Nach oben
facebook youtube twitter rss