Aktuelles

»Techno Days 2014« – die Hausmesse von Ammann in der Schweiz

Neben einer Asphaltmischanlage aus der UniBatch-Baureihe und der mobilen, auf zwei Trailern montierten EasyBatch 90 wurde auf den »Techno Days« auch eine Ammann-Elba-Betonmischanlage komplett aufgebaut. Zusätzlich zu den Gesamtanlagen waren Einzelkomponenten wie eine RAH50-Trocknertrommel, ein Amix-Mischer oder die neusten Generationen der Brenner zu sehen. Abgerundet wurde das Anlagen-Portfolio durch die Präsentation einer Ammann-Bitumen-Modifizieranlage, der Vorführung der Anlagensteuerung as1 und ihrer vielfältigen Zusatzmodule.

Auf der Maschinenseite nutzte Ammann die Gelegenheit, die gesamte Produktpalette zu präsentieren. So kamen in Live-Demos vom Stampfer über alle Arten von Rüttelplatten bis zu mittleren und schweren Walzen eine Vielzahl von Verdichtungsmaschinen zum Einsatz. Während an einer Rampe die Steigfähigkeit der neusten Walzenzüge veranschaulicht wurde, zeigten die jüngsten Generationen der Rammax-Grabenwalzen ihre Leistungs- und Manövrierfähigkeit. Gleich an mehreren Maschinen konnte das neue Kabinenkonzept sowie das intelligente Verdichtungsmess- und Regelsystem ACE in seinen Anwendungs- und Ausprägungsformen erlebt werden. Komplettiert wurde die Maschinenübersicht durch die ­Präsentation der Ammann-Straßenfertiger-Palette. Die Produktvorführung gipfelte jeweils in einer Live-Einbausequenz einer Straße, wobei neben den Fertigern von Ammann gleich mehrere Walzen zum Einsatz kamen.


Service und Wartung

Auch bei Ammann bildet die Basis aller Produktaktivitäten ein umfangreiches Kundendienstangebot. Von Ammann-Eigenprodukten wie dem Verschleißschutz Amdurit oder den Filtertaschen Ammatex, über die Ersatzteilversorgung, Hot­line-Dienstleistungen, Schulungs- und Trainingsmöglichkeiten bis zu Service- und Wartungsangeboten und -Verträgen konnten sich die Kunden vor Ort informieren. Ebenfalls im Rahmen der »Techno Days« wurde das jährliche Dealer-Meeting des Geschäftsbereiches Maschinen durchgeführt. Auch für diesen Anlass fanden über 100 Ammann-Händler aus der ganzen Welt den Weg nach Langenthal.

Die Verantwortlichen von Ammann dachten in der Hausmessewoche auch an ihre Angestellten. So wurden die Tore der »Techno Days« am Wochenende zusätzlich für die Mitarbeitenden, ihre Angehörigen und weitere Interessierte geöffnet.

Nach oben
facebook youtube twitter rss