Namen und Neuigkeiten

Stabwechsel: Philipp Scheib folgt auf Heinz Scheib

Die BHS Bau- und Handelsgruppe ist seit 1990 um Dresden in der Baustoff­gewinnung, der Asphaltherstellung sowie im Straßen- und Tiefbau aktiv. Die BHS-Gruppe und ihre Tochtergesellschaften beschäftigen annähernd 500 Mitarbeiter in der Region Ostsachsen. Eigentümer sind mittelständische Unternehmerfamilien aus der Baubranche. Zum Juli hat der langjährige Geschäftsführer Heinz Scheib die Geschäftsführung der BHS an seinen Nachfolger Dr. Philipp Scheib übergeben. In seiner Abschiedsrede betonte Heinz Scheib: »Die BHS als klassischer Mittelständler arbeitet sehr erfolgreich sowohl mit großen Baukonzernen wie Strabag und Eurovia als auch mit regionalen mittelständischen Partnern zusammen.«

In seinem Ausblick bekräftigte der neue Geschäftsführer Philipp Scheib: »Die BHS wird auch weiterhin ein verlässlicher Partner beim Bau und Erhalt Öffentlicher Infrastruktur in der Region bleiben.« Zur Ausrichtung der Gruppe stellte er fest: »Wenn es zu unserer Strategie passt, sind wir bereit, uns durch gezielte Akquisitionen zu verstärken. Die BHS wird weiterhin auf ihre drei Säulen Gestein, Asphalt und Tief- und Straßenbau setzen.«

Die Leiter der Bereiche sind Johannes Langer (ProStein und Steinbruch Oberottendorf), Volkmar Schlenkrich (VMB Vertriebsgesellschaft Mineralische Baustoffe), Ulrich Grenz (Asphalt-Beteiligungen), Ronald Töpfer (Baubetriebe), Grit Lange (Baustofflabor). Töpfer wird Ende 2014 in Ruhestand gehen und dem Unternehmen als Beirat verbunden bleiben.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss