Namen und Neuigkeiten

Servicenetzausbau auf vier Kontinenten

Das Unternehmen setzt mit der Erweiterung auf das Wachstum und den entsprechenden Rohstoffbedarf vieler Länder in Lateinamerika, Asien und Afrika. »Wir gehen künftig über den Verkauf des einzelnen Blechs hinaus, verlängern unsere Wertschöpfungskette und bauen unser Distributionsnetz für eine bessere Verfügbarkeit sowie erweiterte Anarbeitungsaktivitäten auf vier Kontinenten aus«, erklärt Vertriebsleiter Peter Selbach. Den Unternehmen der Minerals-&-Mining-Industrie und der Bauindustrie will ThyssenKrupp Steel Europe so künftig einen noch umfassenderen Service bieten. Maßgeschneiderte Anarbeitungsangebote ergänzen das Portfolio.


Das weltweite Netzwerk der Geschäftseinheit Grobblech von ThyssenKrupp Steel Europe besteht aus eigenen Service-Centern, Beteiligungen und exklusiven Partnerschaften. Niederlassungen für An- und Verarbeitung stehen in Chile und Kolumbien unter anderem Bergbauunternehmen und ihren Zulieferern zur Verfügung. Vor Kurzem eröffnete ThyssenKrupp zudem ein Lager in Taiwan.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn