Aktuelles

Schaufenster und Informationspool der Intralogistikbranche

„Zahlreiche Neuheiten der Aussteller und eine übersichtliche, nach Branchensegmenten gegliederte Hallenstrukturierung machen die LogiMAT zum erstklassigen Schaufenster für die Innovations- und Leistungsfähigkeit der Intralogistikbranche“, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter.


Unter dem Messemotto „Intralogistik ohne Umwege – Marktplatz der Innovationen“ findet vom 19. bis 21. Februar 2013 die 11. Internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss statt. Auf dem Stuttgarter Messegelände präsentieren rund 1000 internationale Aussteller, darunter mehr als 130 Neuaussteller die neuesten Produkt- und Lösungsangebote der Branche. Dabei wird die LogiMAT 2013 „die bislang größte der LogiMAT-Historie“, so Messeleiter Peter Kazander. Erstmals belegt die Intralogistik-Messe statt eines Flügels auf dem Messegelände sechs gegenüber liegende Messehallen – und damit erneut eine ganze Halle mit 10500 Quadratmetern Ausstellungsfläche mehr als im Vorjahr. „In den vergangenen fünf Jahren ist - neben den der ständig wachsenden Zahl der Aussteller - die durchschnittliche Standgröße um etwa ein Drittel auf knapp 43 Quadratmeter gewachsen und die LogiMAT entsprechend mit“, erklärt Kazander die Hintergründe. „Mit der neuen Hallenbelegung wollen wir das Interesse der Aussteller, sich mit hochwertigen Standlösungen zu präsentieren, und den Anspruch von Messeleitung und Fachpublikum auf einen kompakten Branchenüberblick verbinden. Denn die LogiMAT soll ungeachtet ihres erfreulichen Wachstums die Messe der kurzen Wege bleiben.“


Parallel dazu bietet die Fachmesse wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm. Neben den Ausstellervorträgen und vier Live-Events werden rund 90 hochkarätige Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und internationalen Fachmedien auf sechs Forenflächen in 24 Vortragsreihen aktuelle Themen der Intralogistik diskutieren, Lösungen vorstellen und Handlungsdirektiven ableiten. Das Themenspektrum reicht von „Realtime Location Systems in der Logistik“ und den „Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Logistiksysteme der Zukunft“ über „Innovationen in der Verpackungslogistik bis hin zu „Variabilität: Supply Chains im Zeitalter der Volatilität“.


Weitere Informationen unter www.logimat-messe.de.


 

Nach oben
facebook youtube twitter rss