Namen und Neuigkeiten

Reynaud ist neuer Generaldirektor

Reynaud löst, wie das Unternehmen mitteilt, Benoit Deboos ab, der Yanmar nicht nur auf der europäischen Hersteller-Rangliste bis zum 2. Platz habe befördern können, sondern auch gleichzeitig für die reibungslose Auflösung der Joint Venture mit der Ammann-Gruppe verantwortlich gewesen sei. Das Werk in Saint-Dizier ist seit September 2010 eine reine Niederlassung der Yanmar-Gruppe. Deboos stehe der Firma, so das Unternehmen weiter, aber weiterhin mit seiner Erfahrung zur Seite.


Diplomiert durch ein Polytechnikum in Frankreich und MBA der Columbia Universität, begann Jean-Marc Reynaud seine Karriere bei Renault gefolgt von Alstom. »Mein erstes Ziel ist, Yanmar Construction Equipment Europe durch die Qualität seiner Produkte zu einer Spitzenposition in Europa zu verhelfen«, so der neue Generaldirektor. Yanmar vertreibt als Hersteller kompakte Baumaschinen für den Tiefbau, Straßenbau und Hochbau, Leitungs- und den GaLaBau in Europa über 153 Händler und Importeure.

Nach oben
facebook youtube twitter rss