Aktuelles

»Profitour 2012« machte bundesweit acht Mal Station

Der Startschuss fiel in Leipzig, das Finale ging in Ingolstadt über die Bühne. Die »Profitour 2012« machte bundesweit acht Mal Station. Palfinger präsentierte dort Modelle von der »Leicht-Kranreihe« bis zu den Palfinger-Schwerlastkranen. Kunden konnten die Krane hautnah erleben und testen. Besonders beeindruckt zeigten sie sich von den Großkranen PK 90002-SH und PK 78002-SH. Vor allem der Schlagtest, bei dem der Kranarm mit 900 kg und maximaler Geschwindigkeit schlagartig zum Stillstand gebracht wurde, hatte es in sich und verblüffte das Publikum. Denn im Normalfall schwingt die Last in dieser Extremsituation sechs bis sieben Meter nach. Aber aufgrund der Schwingungsdämpfung AOS war davon so gut wie nichts zu sehen.Auf Interesse stieß auch der PK 21001-L-Baustoffkran mit neuer »Baggersteuerung«. »In der Regel gehen Kunden auf Messen, ohne dort Krane testen zu können. Daher hatten wir die Idee, mit einer ›Profitour‹ direkt zum Kunden zu kommen«, erläuterte Palfinger-Marketingleiter Franz Ebner das Konzept der Veranstaltungsreihe. »Alle hier gezeigten Fahrzeuge haben wir speziell zum Testen gebaut«, so Ebner. »Wer möchte, der kann bei einem unserer 200 Partner auch weiterhin das eine oder andere Fahrzeug nach Voranmeldung besichtigen.« Nach der Abschlussveranstaltung in Ingolstadt zog Ebner ein positives Fazit. »Gerade die Möglichkeit die Geräte fahren zu können und mit den Profifahrern Horst Gruber und Dirk Duhme von der Firma Meister/LEX fachzusimpeln machten die Tage für einen Kunden so einzig­artig.«

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn