Bau- und Nutzfahrzeuge

Neue Features für Telematiklösungen

Mittels Realtime Statusboard wird die Fülle transportrelevanter Kennzahlen grafisch und in Echtzeit dargestellt. Die Funktion weist umgehend auf Aspekte hin, die sofortige Aufmerksamkeit verlangen. »Falls Belade-, Entlade- oder Wartezeiten zu lange dauern, wird der Nutzer direkt informiert. Dadurch vermeiden Kunden unnötige Kosten«, betont Holtrup. Das ­Realtime Status­board ist am PC und mobil per Tablet nutzbar.


Evaluierung des Fahrstils

Per Driver Performance Portal können Kunden verschiedene Evaluierungskriterien für Bereiche wie den Fahrstil, aber auch Aspekte wie Bußgelder oder Schäden festlegen. Die webbasierte Analyseplattform liefert die Ergebnisse für vorher definierte Bereiche und stellt diese in regelmäßigen Abständen auch den Fahrern als PDF-Datei zur Verfügung. »Unternehmen können somit gemeinsam mit dem Fahrer mögliche Verbesserungspotenziale identifizieren«, sagt Holtrup.


Hardwarekonzept mit Truck4U und FleetXPS

Neben den neuen Funktionen zeigt Trimble auch sein modernes Hardwarekonzept. Dabei handelt es sich um die neue Truck4U-On-Bord-Unit, die auch im DIN-Format erhältlich ist und Unternehmen ein Flottenmanagement in Echtzeit verspricht. Zudem gibt es das bislang nur als Android-App verfügbare Fleet­XPS inzwischen auch als mobilen Bordcomputer. Dieser ist mit einem integrierten und, wie Trimble betont, qualitativ hochwertigen Barcodescanner sowie einer Kamera ausgerüstet.Das Unternehmen

Trimble Transport & Logistics ist ein führender Anbieter von Transport­management-Lösungen für Unternehmen der Speditions- und Logistikbranche. Die Komplettlösungen bestehen aus Bordcomputern, drahtlosen Kommunikationsdiensten und webgestützten Back-Office-Anwendungen. Die Hauptverwaltung hat ihren Sitz in Belgien mit Verkaufs- und Servicestellen innerhalb von Europa.

Trimble in den USA wurde 1978 gegründet und hat seinen Sitz in Sunnyvale (Kalifornien). Als Stärken des Unternehmens zählen Positionierungstechnologien wie GPS, Laser und Optik. Trimble-Produkte werden in mehr als 141 Ländern der Welt eingesetzt.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss