Hochbau (Schalung/Gerüste/Beton)

Mit oszillierender Bewegung zu herausragender Produktivität

Jede ferngesteuerte Bodenschleifmaschine aus dem Hause Husqvarna wird künftig mit der oszillierenden Schwenkfunktion ausgestattet werden. »Durch das variable Einstellen der Schwingungsbreite und der Vorschubgeschwindigkeit lassen sich erstklassige und sehr flache Böden produzieren. Die sogenannte Rippenbildung auf Böden wird dadurch auch vermieden«, sagt Joakim Leff-Hallstein, Global Product Manager für Bodenschleiftechnik. Vorschubgeschwindigkeit und Schwingungsbreite lassen sich bei der PG 680 RC an unterschiedlichste Bodenarten anpassen. Auch das Durchfahren von Türen mit genormten Breiten stellt kein Problem dar. Für die spezifische Einstellung auf unterschiedlichste Bodenanforderungen greift die PG 680 RC auf die Dual-Drive-Technologie von Husqvarna zurück. Der Bodenschleifer bietet sich an, wenn Böden repariert oder veredelt (poliert) werden sollen. Auch zum Produzieren von Husqvarna-Hiperfloor-Böden ist die Maschine geeignet.

Bodenschleifsegmente G 1400 mit Redi-Lock-System

Die neuen Bodenschleifsegmente G 1400 von Husqvarna wurden speziell für harte Betonböden entwickelt. Im direkten Vergleich mit der G-1110-Serie bieten die neuen Segmente eine zweimal höhere Abtraggeschwindigkeit. Ermöglicht wird diese Eigenschaft durch ein neues Segmentdesign, einer weichen Bindung und dem Einsatz einer groben Korngröße. Die Segmenthöhe beträgt 13 mm. Die Segmente sind mit dem Redi-Lock-System von Husqvarna ausgestattet. Dieses Wechselsystem erlaubt die werkzeuglose Montage und Demon­tage der Schleifsegmente im Handumdrehen. Werkzeuge mit dem Schnellwechselsystem Redi Lock lassen sich auf jeder Husqvarna-Bodenschleifmaschine einsetzen. Adapterplatten sind für alle gängigen Maschinen auf dem Markt erhältlich.

Bei den G-1400-Segmenten handelt es sich um metallgebundene Diamantwerkzeuge zum Abschleifen von hartem Beton. Jede Korngröße hat zur besseren Unterscheidung eine eigene Segmentform. Die gröberen Korngrößen sind sehr aggressiv und werden zuerst verwendet, abgeschlossen wird mit den feineren Korngrößen.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss